Baidu

UN-Chef verurteilt Terroranschlag auf das somalische Hayat Hotel

21.08.2022 19:45:00

(Foto: Visual People)

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat am Samstag den Terroranschlag auf das Hayat Hotel in Mogadischu, der Hauptstadt und bevölkerungsreichsten Stadt Somalias, scharf verurteilt.

In einer Erklärung sprach der UN-Chef den Familien der Opfer sowie der Regierung und der Bevölkerung Somalias sein tiefes Beileid aus und fügte hinzu, dass er den Verletzten eine rasche Genesung wünsche.

Guterres bekräftigte die Solidarität der Vereinten Nationen mit der Regierung und der Bevölkerung Somalias in ihrem Kampf gegen den Terrorismus und auf ihrem Weg zum Frieden.

Bei dem Terrorangriff auf das Luxushotel in Mogadischu wurden 21 Menschen getötet und 117 weitere verwundet. Der somalische Polizeikommandant Abdi Hajar hatte das Ende der Belagerung des Hayat-Hotels in Mogadischu verkündet und hinzugefügt, dass 106 Menschen gerettet worden seien.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China