Baidu

Real genutztes auswärtiges Kapital in Hightech-Fertigungsindustrie steigt

26.07.2022 15:42:24

(Foto: VCG)

(Foto: VCG)

Von Januar bis Mai 2022 ist das real genutzte auswärtige Kapital in der chinesischen Hightech-Fertigungsindustrie im Vergleich zum Vorjahr um 32,9 Prozent gestiegen.

Wie Yao Jun, stellvertretender Leiter der Planungsabteilung des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologien am Dienstag weiter bekannt gab, sei die Herstellungsbranche der Schwerpunkt von ausländischen Investitionen.

Seit 2012 habe China die Zugangseinschränkungen für ausländische Investitionen ständig abgebaut, so Yao weiter. China habe die Branche für normale Fertigungsindustrie umfassend geöffnet. Immer mehr auswärtiges Kapital sei in Branchen wie fortschrittliche Fertigung, Hochtechnologie, Energieeinsparung und Umweltschutz geflossen. Im nächsten Schritt werde China die Öffnung der Fertigungsindustrie auf hohem Niveau erweitern und sich darum bemühen, ein Geschäftsumfeld mit Marktorientierung, Rechtsstaatlichkeit und Internationalisierung mit fairer Konkurrenz zu gestalten.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China