Baidu

Chinas Sommergetreideernte stellt neuen Rekord auf

20.07.2022 15:24:07

In der ersten Hälfte des Jahres ist Chinas Sommergetreideernte auf 147,2 Millionen Tonnen gestiegen, womit ein neuer Rekord aufgestellt wurde.

Zeng Yande, Direktor der Entwicklungs- und Planungsabteilung des chinesischen Ministeriums für Landwirtschaft und ländliche Gebiete, erklärte am Mittwoch weiter, darüber hinaus gebe es eine ausreichende Marktversorgung von Fleisch, Wasserprodukten, Gemüse und Obst. Die Kanäle für die Beschäftigung und Einkommenszunahme in ländlichen Gebieten seien ständig ausgebaut worden. Die Verarbeitungsbranche von Agrarprodukten habe sich erholt. Im ersten Halbjahr sei der Mehrwert der Lebensmittelverarbeitungsindustrie landesweit um 3,3  Prozent gewachsen. Mit einer schnellen Entwicklung des Online-Handels der Agrarprodukte habe das Online-Einzelhandelsvolumen von Agrarprodukten 290 Milliarden Yuan RMB betragen, was einem Zuwachs von 12,4 Prozent entspreche. Die Unterhaltungs- und Fremdenverkehrsbranche in ländlichen Gebieten belebe sich ebenfalls allmählich wieder.

Die Reform der ländlichen Gebiete sei kontinuierlich vertieft worden, so Zeng weiter. Regelungen für ländliche Toiletten, Lebensabwasser und Abfälle seien koordiniert vorangetrieben worden. Ziel sei es, schöne ländliche Gebiete aufzubauen.

Bezüglich der Investitionen in die Landwirtschaft und ländlichen Gebiete sagte Zeng Yande, in der ersten Jahreshälfte seien die festen Kapitalinvestitionen des primären Sektors um vier Prozent auf 682,7 Milliarden Yuan RMB gestiegen. Der Außenhandel von Agrarprodukten habe eine Wachstumstendenz aufgewiesen. Das Im- und Exportvolumen sei um 10,4 Prozent auf 161,68 Milliarden US-Dollar angewachsen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China