Chinesische Botschafter in Österreich wünscht Auslandschinesen in Österreich alles Gute zum Neujahr

2021-02-10 13:38:11

(Archivfoto)

(Archivfoto)

Wien

Die chinesische Botschaft in Österreich hat vor kurzem „Frühlingsfestpakete“ an die chinesischen Studenten in Österreich verteilt, und Online-Programme vorbereitet, um mit Landsleuten in und außerhalb von China gemeinsam das traditionelle chinesische Neujahr zu feiern.

Derzeit ist die COVID-19-Pandemie in Österreich immer noch problematisch. Die chinesische Botschaft hat daher „Hygienepakete“ verteilt, Pandemie-Warnungen ausgegeben und Online-Kurse organisiert, um den Auslandschinesen in Österreich zu helfen, ihre Gesundheitssicherheit sowie legitimen Rechte und Interessen zu wahren. Kurz vor dem Frühlingsfest sagte der chinesische Botschafter in Österreich, Li Xiaosi, die Botschaft habe mehrere Maßnahmen getroffen, um den Auslandschinesen dabei zu helfen, ein sicheres, gesundes und friedliches Frühlingsfest zu verbringen.

Li Xiaosi wünschte anlässlich des traditionellen chinesischen Frühlingsfests den Auslandschinesen sowie allen Landsleuten in China, alles Gutes zum Neujahr. Er wünschte, dass die Beziehungen zwischen China und Österreich stabil und weitreichend sein würden, und die Freundschaft zwischen beiden Völkern ewig dauern werde.

Zur Startseite

Das könnte Sie auch interessieren