1.1.3. Der "Lößwald"

Der "Lößwald" ist eine weitere Bodenformation in Tibet mit Reise- und Expeditionswert.

Dieser "Lößwald" befindet sich im Kreis Zanda zwischen dem Gandise und dem Himalaya, im Xiangquan-Flusstal. Der Zanda-Steinwald, hundert km2 groß, ist eine spezielle, durch lang anhaltende Wassererosion des Flusstals entstandene Plateaubodengestaltung des Quartärs. Der "Lößwald" ist von unterschiedlicher Höhe und sieht aus, als stamme er aus einer Märchenwelt. Darin gibt es viele Grotten mit Felsenmalereien. Manche meinten deshalb, dass die Hauptstadt Qionglong des sagenhaften alten Reichs Zhangzhung, von dem in der Bon-Religion berichtet wird, im heutigen Kreis Zanda lag.


    Vorwort
1. Der außergewöhnliche Reichtum der Natur
     1.1 Geologie und Topographie
            1.1.1 Gebirgslandschaft
            1.1.2 Karstlandschaft
            1.1.3 Der "Lößwald"
            1.1.4 Gletscherlandschaft
     1.2 Flüsse und Seen
            1.2.1 Flußlandschaften
            1.2.2 Seenlandschaften
            1.2.3 Quellenlandschaften
            1.2.4 Wasserfälle in Tibet
     1.3 Wetter und Klima
     1.4 Fauna und Flora
            1.4.1 Die Flora in Tibet
            1.4.2 Die Fauna in Tibet
     1.5 Naturschutzgebiete
2. Das einzigartige Kulturgut
     2.1 Relikte der Urmenschen
     2.2 Alte Bauwerke in Tibet
            2.2.1 Die Paläste
            2.2.2 Mausoleen und Gräber
            2.2.3 Ruinen alter Bauwerke
            2.2.4 Alte Landgüter von Adligen
            2.2.5 Tempel und Klöster
     2.3 Gärten
            2.3.1 Norbulingka
            2.3.2 Zongjiao Lhokang (Teich des Drachenkönigs)
     2.4 Landschaftsgebiete
     2.5 Sitten und Gebräuche
            2.5.1 Bekleidung, Nahrung, Wohnung und Verkehr
            2.5.2 Höfliche Umgangsformen
            2.5.3 Die hauptsächlichen traditionellen Feste
     2.6 Sakrale und Volkskunst
            2.6.1 Die bildende Kunst
            2.6.2 Darbietungskunst
     2.7 Die traditionelle Wissenschaft und Technik sowie das traditionelle Kunstgewerbe
            2.7.1 Tibetischer Kalender
            2.7.2 Tibetische Medizin
            2.7.3 Bautechnik
            2.7.4 Kunstgewerbliche Metallware
            2.7.5 Kunstgewerbliche Textilwaren
     2.8 Religionen
     2.9 Museen
3. Reisegebiete, wichtige Tourismusstädte und -marktflecken
     3.1 Kurzinformationen zu den Tourismusgebieten
            3.1.1 Die Stadt Lhasa mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten
            3.1.2 Der Bezirk Xigaze mit den für Tibet typischen Landschaften
            3.1.3 Der Bezirk Shannan mit künstlich angelegten und naturlichen Sehenswürdigkeiten
            3.1.4 Der Bezirk Nyingchi mit den größten Urwäldern Chinas
            3.1.5 Der Bezirk Qamdo, ein reiches Gebiet in Osttibet
            3.1.6 Der "dem Himmel nahe" Bezirk Nagqu
            3.1.7 Der Bezirk Ngari, "die höchste Stelle auf dem Dach der Welt"
4. Reiseverkehr und wichtige Reiserouten
     4.1 Überblick über den Reiseverkehr
            4.1.1 Luftverkehr
            4.1.2 Straßenverkehr
            4.1.3 Eisenbahnverkehr
            4.1.4 Verkehr in den Marktflecken
     4.2 Wichtige Reiserouten
            4.2.1 Südtibetische Route
            4.2.2 Südwesttibetische Route
            4.2.3 Westtibetische Route
            4.2.4 Südosttibetische Route
            4.2.5 Nordtibetische Route