​USA müssen für Doppelmoral mit eigener Schande büßen

21.11.2019 20:13:34

Vorfälle von gleichem Charakter finden derzeit an verschiedenen Orten der Welt statt. Einige US-Amerikaner zeigen durch doppelzügige Stellungnahmen ihre zwiespältigen Fratzen. Dies hat ihre tatsächliche Absicht ans Tageslicht gebracht: Es geht nicht um den Respekt von Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit...

Mehr von Radio China International

  • ​Chinas Intelligenz hilft Begegnung von „Vier Defiziten“

    21.11.2019 19:57:02

    Auf dem Forum hat sich China für die Unterstützung der wirtschaftlichen Globalisierung und des Multilateralismus ausgesprochen. Zudem legte die chinesische Seite mehrere Vorschläge vor, um den sogenannten „Vier Defiziten“ zu begegnen...

  • ​„Gesundheitstest“-Ergebnis der chinesischen Wirtschaft sendet drei positive Signale

    20.11.2019 20:31:45

    Seit 2004 findet in China alle fünf Jahre eine landesweite allgemeine wirtschaftliche Untersuchung statt, sodass sie als der „Gesundheitstest“ der Volkswirtschaft bezeichnet wird. Mittlerweile befindet sich die chinesische Wirtschaft in einer entscheidenden Phase zur Umstrukturierung...

  • ​Grobe Einmischung in Chinas Innenpolitik wird vergeblich sein

    20.11.2019 20:12:13

    Am Dienstag hat der US-Senat das sogenannte „Gesetz über Menschenrecht und Demokratie in Hongkong 2019“ verabschiedet. Damit haben die USA die realen Umstände ignoriert, Recht und Unrecht verwechselt und gegen allgemein anerkannte Normen verstoßen...

  • ​Gerüchteverbreiter „The New York Times“ ist ekelerregend

    19.11.2019 22:17:32

    Tatsachen sind überzeugender als Worte. In den vergangenen Jahren hat Xinjiang bemerkenswerte Erfolge bei den Terror- und Extremismusbekämpfung erzielt. In den letzten drei Jahren hat es in dem westchinesischen uigurischen autonomen Gebiet keine einzigen Terrorvorfälle gegeben...

  • ​Jeglicher chinafeindlicher Versuch zur Unruhestiftung in Hongkong schließlich zum Scheitern verurteilt

    18.11.2019 22:04:59

    Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat auf dem 11. Gipfel der BRICS-Staaten in Brasilia den unbeirrbaren Standpunkt der chinesischen Regierung zur gegenwärtigen Lage in Hongkong vorgestellt. Xi erklärte, die chinesische Regierung sei entschlossen, ihre Hoheit, Sicherheit und Entwicklungsinteressen zu wahren...

  • Drei Punkte zur Lösung der Hongkong-Frage

    18.11.2019 16:04:02

    Während des 11. Gipfels der BRICS-Staaten vor kurzem hat der chinesische Staatspräsident Xi Jinping den ernsthaften Standpunkt Chinas zur Lage in Hongkong klargestellt. Er betonte, die Beendigung von Gewalt und Unruhe und die Wiederherstellung der Ordnung seien die dringendsten Aufgaben zurzeit in Hongkong... 

  • ​US-Außenminister Mike Pompeo schadet sich mit Hongkong-Äußerungen selbst

    17.11.2019 18:54:16

    Die radikalen Gewalttaten in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong haben sich in letzter Zeit zugespitzt. Dabei wurden über hundert Menschen verletzt und ein unschuldiger Zivilist getötet. US- Außenminister Mike Pompeo hat ungeachtet dieser brutalen Gewalttaten, mit denen die Rechtsstaatlichkeit verletzt wurde, erneut Unsinn geredet...

  • ​Drei Gefahren der radikalen Gewalttaten in Hongkong

    17.11.2019 18:46:15

    Xi Jinping sagte, die andauernden radikalen Gewalttaten in Hongkong hätten die Rechtsstaatlichkeit und Gesellschaftsordnung schwer beeinträchtigt, die Prosperität und Stabilität der chinesischen Sonderverwaltungszone schwer sabotiert und das Prinzip „Ein Land, zwei Systeme“ schwer herausgefordert...

  • Xi Jinpings Stellungnahme zu Hongkong sendet klares Signal

    16.11.2019 19:31:56

    Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat am Donnerstag auf dem 11. BRICS-Gipfel in Brasilia die Situation in Hongkong in ernstem Ton angesprochen. Es handelte sich dabei um die erste Stellungnahme des chinesischen Staatschefs zu Hongkong in der internationalen Öffentlichkeit...

  • Chinas Konzept unterstützt BRICS-Mechanismus in ausschlaggebendem Moment

    15.11.2019 16:08:34

    ​Der zweitägige 11. Gipfel der BRICS-Staaten ging am Donnerstag in der brasilianischen Hauptstadt Brasilia zu Ende. Während des Gipfels analysierte der chinesische Staatspräsident Xi Jinping eingehend die Tendenzen der Entwicklung der Weltökonomie und der Veränderungen der internationalen Situation und erläuterte die Verantwortung der fünf BRICS-Staaten im ausschlaggebenden Moment, ...

  • Chinas Wirtschaftsziele für 2019 sind erreichbar

    14.11.2019 20:58:38

    Die chinesische Wirtschaft hat in den ersten zehn Monaten von 2019 eine insgesamt stabile Entwicklungstendenz aufgewiesen. Dies geht aus den jüngsten Statistiken des chinesischen Staatlichen Statistikamtes vom Donnertag hervor...

  • Xi Jinping für intensivere Zusammenarbeit zwischen BRICS-Staaten

    14.11.2019 20:26:49

    Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Mittwoch auf der Abschlusszeremonie des Industrie- und Handelsforums der BRICS-Staaten in Brasilia Chinas Entschlossenheit zur weiteren Öffnung bekräftigt...