Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Hörerforum (Helmut Matt, Friedrich Stoehr, Andreas Mücklich)
   2008-09-16 14:36:05    Seite Drucken    cri

F: Willkommen zu unserem Hörerforum, liebe Hörer! Heute zitieren wir weiter aus den Zuschriften unserer Hörer. Zuerst zu einer E-Mail von unserem Hörer und Monitor Helmut Matt aus dem deutschen Herbolzheim:

M: "Liebe Freunde, bevor der Tag zu Ende geht, will ich Euch doch ganz kurz meine Eindrücke von der Eröffnungsfeier zukommen lassen.

Es waren bewegende Augenblicke und beeindruckende persönliche Leistungen aller Beteiligten. Ballet der Gehörlosen, wundervolle Klaviermusik eines blinden Pianisten, unglaubliche Szenen bei der Entzündung der paralympischen Flamme. Ich meine, dass die großartige Eröffnungsfeier, die ich erwartet hatte, noch in vielerlei Hinsicht übertroffen wurde. Die Präsentation war einfach viel zu ergreifend!

Ich wünsche Euch und Eurem Land, dass die Paralympics ein ebenso großer Erfolg sein werden wie die Olympischen Spiele.

Herzliche Grüße sendet Euch, Euer Helmut Matt."

F: Nun zu einer E-Mail unseres Stammhörers Friedrich Stoehr aus Wendelstein:

M: "Liebe deutsche CRI-Redaktion, heute wurden die Paralympics in Beijing eröffnet!

Es waren bewegende Bilder, als die behinderten Sportler aus aller Welt in das große Stadion einzogen. Aus Deutschland kamen mit rund 170 aktiven Sportlern etwa halb so viele wie aus China. Es war alles so perfekt organisiert wie bei den Olympischen Spielen im August. Ein Lob geht auch an die chinesischen Mädchen, die den großen Kreis im Inneren des Stadions gebildet haben und während des langen Einzugs der Teilnehmer tanzten und winkten!

Natürlich verdient die ausgezeichnete Darbietung der vielen Mitwirkenden an den Vorführungen der Eröffnungsfeier ein besonderes Lob. Es war phantastisch!

Nun hoffen wir auf einen friedlichen und fairen Verlauf der Paralympics.

Die Leistungen der behinderten Sportler sind ganz besonders zu bewundern, können sie doch ihre Körper nicht so beherrschen wie gesunde Sportler.

Wir werden alle verfügbaren Übertragungen aus Beijing und den anderen

Austragungsorten im Fernsehen verfolgen und freuen uns auf die nächsten Tage.

Viele Grüsse, Ihr Hörer Friedrich Stoehr."

F: Nun noch zu einer E-Mail unseres Hörers Andreas Mücklich aus Berlin:

M: "Liebes Team in Beijing, mit dieser E-Mail sende ich Ihnen noch zwei Empfangsberichte aus der Zeit der Olympischen Sommerspiele mit.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell die Zeit doch vergeht. Die Spiele haben mir sehr gefallen, auch wenn ich nur die Zusammenfassung am Abend sehen konnte. Ich kann Ihnen nur zum großen Erfolg Ihrer Delegation gratulieren.

Wenn ich ganz ehrlich bin, dann habe ich mit diesem Erfolg gerechnet. Ich denke mal, wenn man zu Hause ist, vor heimischem Publikum, dann strengt man sich mehr an. Und dann kann nur der erste Platz herauskommen.

Die Abschlussfeier hat mir nicht ganz so gefallen wie die Eröffnungsfeier.

Aber auch das ist verständlich, denn so eine tolle Eröffnungsfeier kann man nicht überbieten. Einfach unvergesslich! Besonders schlimm fand ich den Beitrag von London. Ich hoffe, dass die Spiele 2012 in London besser werden als diese Vorstellung. Aber das ist nur mein persönlicher Geschmack.

Nun bin ich auf die Paralympics gespannt. Ich werde täglich Ihr Programm hören und dann mit in Beijing dabei sein.

Ihr Olympia-Radio hat mir sehr gut gefallen. Schade, dass diese Spiele nur so kurz waren. Wie werden die Chinesen diese Lücke füllen? Gibt es weitere geplante "Großereignisse"?

Das war es auch schon. Herzliche Grüße aus Berlin, Ihr Hörer Andreas Mücklich."

F: Liebe Hörer, vielen Dank für die Übermittlung Ihrer Meinungen und Gratulationen für die Olympischen Spiele und die Paralympics 2008 in Beijing. Ja, lasst uns die Leistungen der behinderten Sportler und ihren unerschütterlichen Willen bewundern! Wir wollen auch unsere Begeisterung für diese schönen Spiele bis zum Ende beibehalten. Damit schließen wir unser Hörerforum für heute.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn