Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Ausländische Spitzenpolitiker gratulierten China zu erfolgreichen Olympischen Spielen
   2008-09-03 16:14:13    Seite Drucken    cri
Beijing

Einige ausländische Spitzenpolitiker haben China vor kurzem zur erfolgreichen Austragung der Olympischen Spiele gratuliert.

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy sagte, die Olympischen Spiele in Beijing hätten ihn tief beeindruckt. Die Eröffnungsfeier habe der Welt die traditionelle Kultur der chinesischen Zivilisation umfassend präsentiert. Der Slogan "Eine Welt, ein Traum" sei ebenfalls bei der Eröffnung widergespiegelt worden.

Der mazedonische Präsident Branko Crvenkovski betonte, die ganze Welt bewundere die organisatorischen Arbeiten der Spiele in Beijing. Die ausgezeichenten Leistungen dabei hätten alle Völker der Welt ebenfalls tief beeindruckt. Die Spiele in Beijing seien ein neues Vorbild bezüglich der Olympia-Bewegung und hätten ein neues Kapitel in der Geschichte der Olympischen Spiele aufgeschlagen. Das chinesische Volk könne stolz darauf sein.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn