Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Österreichische Freunde würdigen Austragung der Olympischen Spiele in Beijing
   2008-08-25 10:09:50    Seite Drucken    cri
Wien

Die Olympischen Spiele in Beijing sind am Sonntag erfolgreich abgeschlossen worden. Der österreichische Fernsehsender ORF übertrug dabei die Abschlussfeier live. Gleich im Anschluß daran brachten viele österreichische Freunde per Telefon ihre Glückwünsche für die erfolgreiche Austragung der Beijinger Spiele zum Ausdruck. Dabei wurden die ausgezeichnete Organisation der Veranstaltung, die Herzlichkeit der Chinesen, die Warmherzigkeit der Freiwilligen und die saubere Umwelt in der chinesischen Hauptstadt als "außergewöhnlich" bezeichnet.

Auslandschinesen und chinesische Studenten in Österreich sind zudem der Ansicht, dass die Menschen in China durch die Austragung der Olympischen Spiele einerseits Weisheit, Gutmütigkeit, Freundlichkeit und Leidenschaft gezeigt haben. Andererseits hätten die Chinesen der ganzen Welt Harmonie, Frieden und Toleranz, alles Bestandteile der chinesischen Kultur, präsentiert.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn