Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Athleten deutschsprachigen Raums kämpften bis letzten Wettkampftag
   2008-08-24 16:31:35    Seite Drucken    cri
Beijing

Am 16. beziehungesweise letzten Wettkampftag der Olympischen Spiele in Beijing sind die Athleten aus Deutschland und der Schweiz im Kampf im Einsatz gewesen.

Während der Schweizer Läufer Victor Röthlin im Marathon-Finale den Platz sechs belegte, beendete die deutsche Wasserball-Naitonalmanschaft das olympische Turnier in Beijing auf dem zehnten Rang.

Bis 16 Uhr 30 belegte Deutschland mit 16 Gold-, zehn Silber- und 15 Bronzemedaillen Platz fünf in der Nationenwertung. Die Schweiz liegt derzeit mit zwei Gold- und vier Bronzemedaillen auf Platz 34, Österreich mit einer Silber- und zwei Bronzemedaillen auf Platz 62.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn