Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Dreimal Gold, einmal Silber und Bronze am Freitag für Deutschland
   2008-08-22 21:53:37    Seite Drucken    CRI

Beijing

Die deutsche Sportlerin Lena Schöneborn hat am Freitag im Modernen Fünfkampf Gold gewonnen.

Der Kajak-Vierer mit Schlagfrau Fanny Fischer holte über 500 Meter ebenso den Olympiasieg wie der Kajak-Zweier über 1.000 Meter mit Martin Hollstein und Andreas Ihle.

Der Canadier-Zweier mit Christian Gille und Tomasz Wylenzek fuhr Silber ein. Bronze ging an den Kajak-Vierer der Herren über 1.000 Meter.

Deutschland klettert mit 14 Gold-, neun Silber- und 13 Bronzemedaillen auf Platz fünf in der Nationenwertung. Die Schweiz liegt derzeit mit zwei Gold- und drei Bronzemedaillen auf Platz 28 und Österreich mit einer Silber- und zwei Bronzemedaillen auf Platz 55.

Am Samstag, dem vorletzten Wettkampftag, kämpfen die deutschen Hockey-Männer im Finale gegen Spanien. Außerdem strebt Deutschland im Kanurennsport, Mountainbike und in der Leichtathletik noch nach Edelmetall. Die Schweizer sind in Mountainbike im Einsatz, während die Österreicher im Kanusport, im Radsport und in Rhythmischer Sportgymnastik um Medaillen kämpfen.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn