Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Slowakischer Botschafter erwartet Beijinger Spiele voller Hoffnung
   2008-08-06 16:23:22    Seite Drucken    cri

In den vergangenen sieben Jahren hat sich China sorgfältig auf die Olympischen Spiele vorbereitet. Dies machte einen tiefen Eindruck auf den slowakischen Botschafter in China, Bertok Zigmund. Er erwartete die Beijinger Spiele mit großer Hoffnung:

"Ich bin überzeugt, durch die gute Vorbereitung und die Austragung der Olympischen Spiele wird China der Welt seine einzigartige Kultur und die Fortschritte in den Bereichen der gesellschaftlichen Entwicklung und der wissenschaftlichen Innovation zeigen. Ich denke, durch die Austragung der Olympischen Spiele können dieser Fortschritt und die Veränderung gut veranschaulicht werden."

Botschafter Zigmund lebt seit vier Jahren in China. Zur großen Veränderung in Beijing sagte er:

"Als Ausländer, der schon lange in Beijing wohnt, habe ich den Bauboom miterlebt. Voraussetzung für die markanten Veränderungen in Beijing waren die großen Investitionen der chinesischen Regierung in den Bereichen Personal und Technik. Die Veränderungen kann man nicht nur in den Bereichen sehen, die mit den Olympischen Spielen zu tun haben, sondern in allen Ecken und Winkeln Beijings."

Die Bauarbeiten der Olympischen Sportstätten und der Trainingshallen sind inzwischen abgeschlossen. Mit der Einweihungszeremonie des Nationalstadions, des so genannten Vogelnests, im Juni war Beijing bereit, die Spitzsportler aus aller Welt zu begrüßen. Botschafter Zigmund teilte mit, er habe die Olympischen Sportstätten öfters besichtigt. Die modernen Sportanlagen machten einen tiefen Eindruck auf ihn, vor allem das "Vogelnest":

"Ich denke, dass das ?Vogelnest' eine der kreativsten Bauten der Welt ist. Es zählt zu einem der neuen Architekturwunder weltweit."

Im Vorfeld der Olympischen Spiele befinden sich die Delegationen aller Länder in der letzten Vorbereitungsphase. Zigmund teilte mit, die slowakischen Sportler hätten sich in mehreren olympischen Trainingswettkämpfen sehr gut geschlagen. Bei dem im Rahmen von "Good Luck Beijing" veranstalteten internationalen Schließwettbewerb hat der slowakische Sportler Mario Filipovic die Goldmedaille beim Trabschießen gewonnen. Der Botschafter hofft, dass die slowakische Delegation bei den Beijinger Spielen gute Leistungen erzielt:

"In den Wassersportarten sind die Slowaken traditionell besonders stark, wie zum Beispiel im Kanusport. Darüber hinaus sind die slowakischen Athleten auch in der Sportpistole und im Schwimmen nicht zu unterschätzen. Unsere größte Medaillenhoffnung ist unsere beste Schwimmerin Martina Moravcova."

Neben der Teilnahme an den Spielen werden die Slowaken auch während der Olympischen Spiele ihre Kultur zeigen. Das "Slowakische Haus" werde in der Nähe des Beijing-Hotels eingerichtet, um die slowakische Kultur in den Bereichen Sport, Kleidung sowie Gastronomie zu repräsentieren. Gleichzeitig könnten dort Sportler, Politiker, Geschäftsleute und Touristen aus der Slowakei Partys veranstalten. Botschafter Zigmund sagte:

"Die slowakische Botschaft wird während der Olympischen Spiele mit dem slowakischen Olympischen Komitee zusammen im 'slowakischen Haus' viele gesellschaftliche und kulturelle Veranstaltungen organisieren. Ich denke, im ?slowakischen Haus' soll für jeden Medaillengewinner eine große Feier veranstaltet werden."

Zum Schluss wollte der Botschafter Zigmund durch Radio China International (CRI) seine besten Wünsche für die Beijinger Spiele übermitteln. Er sagte:

"Wir zeigen unsere größte Hochachtung und übermitteln die besten Wünsche für die Olympischen Spiele, die wir nur alle vier Jahre erleben können. Ich wünsche Beijing viel Erfolg bei der Austragung der Spiele und hoffe auch, dass die chinesischen Sportler gute Leistungen erzielen können.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn