Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Buntes kulturelles Rahmenprogramm an allen olympischen Sportstätten
   2008-07-28 16:30:33    Seite Drucken    cri
Beijing

Im Rahmen der Olympischen Spiele kann man an allen olympischen Sportstätten in Beijing verschiedene Kulturprogramme genießen. Dies teilte Zhao Dongming, der Abteilungsleiter für Kulturveranstaltungen beim Beijinger Organisationskomitee der Olympischen Spiele BOCOG, am Montag mit. Zu den kulturellen Veranstaltungen, welche die olympische Stimmung anheizen sollen, gehören Kung Fu-, Akrobatik- und Tanzeinlagen.

Neben den Shows innerhalb der Stadien fänden auch auf den 24 offiziellen Plätzen in den verschiedenen Stadtteilen vielfältige Kulturveranstaltungen statt, so Zhao Dongming weiter. Dabei würden den Zuschauern die volkstümlichen Künste Chinas gezeigt. Überdies würden in Beijing und seinen Mitaustragungsorten 400 internationale Ausstellungen zum Besuch einladen.

Für Jugendliche aus 205 Ländern und Regionen, die an den Olympischen Spielen teilnehmen, werde in Beijing ein Olympia-Jugendcamp veranstaltet.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn