Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Andorf Friedrich (11.10.2007)
   2007-10-24 10:32:39    Seite drucken   cri
Natürlich habe ich mir die Sondersendung gestern Abend angehört. Sie war sehr interessant, beleuchtete sie doch alle Aspekte der deutsch-chinesischen Beziehungen: bilaterale und internationale Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Tourismus. Viele Originalstimmen deutscher und chinesischer Politiker, hoher Beamter, Geschäftsleute und anderer Persönlichkeiten wurden eingeblendet.

Ich habe eine ganze Menge bei den Ausführungen gelernt. Zum Beispiel waren mir der gewaltige Umfang des Handelsvolumens zwischen beiden Seiten, dessen enorme jährliche Zuwachsrate und die Vielzahl der Investitionen deutscher Unternehmen in China bisher nicht bekannt. Aber auch der Kulturaustausch (als Beispiel hierfür wurde die Internationale Buchmesse in Beijing genannt)und die auf beiden Seiten gestiegenen Besucherzahlen deuten auf die ausgezeichneten Beziehungen hin.

Entsprechend positiv sahen deutsche und chinesische Politiker abschließend die Perspektive der Beziehungen.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn