Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Helmut Matt (13.09.2007)
   2007-10-23 13:15:10    Seite drucken   cri
Sehr viel Hörenswertes und Abwechslungsreiches hatte Euer Programm der letzten Wochen wieder zu bieten. Ich versuche eigentlich jeden Tag, zumindest Eure Nachrichten und das "aktuelle Zeitgeschehen" zu hören, schaffe das aber nicht immer. Durch die Wiederholung der verschiedenen Programmrubriken kann ich mir aber doch fast jedes Programm anhören, das ich möchte. Wenn einmal wirklich keine Zeit war, dann gibt es ja auch noch das Internet, wo man sich die Sendungen "On Demand" herunterladen kann. Das gelingt aber leider nicht immer. An manchen Tagen scheint euer Server derart überlastet zu sein, dass die Sendungen einfach nicht gestartet werden können.

Nach Eurem jüngsten E-Mail-Aufruf habe ich mir in aller Ruhe Eure Webcast-Seiten (Inet-Radio) angesehen. Mit gefallen die Seiten sehr gut. Besonders freut es mich, dass die Kochrezepte mit Foto abrufbar sind. Man kann sich so besser vorstellen, wie das fertige Resultat aussieht. Ansonsten wundert mich, dass es keine Audiobeiträge abzurufen gibt, weder "On Demand" noch als so genannten Podcast. Das hätte ich eigentlich von einem Webcast erwartet. Ich denke, durch etwas mehr Interaktion und den Abruf der Beiträge zum Hören statt "nur" zum Lesen könnte die Seite an Attraktivität durchaus gewinnen. Wie seht Ihr das?

Internet hin oder her: Das Beste and CRI sind eben einfach die vielen Stunden besten Radios, die umfassenden Informationen und die großartige Unterhaltung, die eure Sendungen mir Tag für Tag ins Haus liefern. Während ich diese Zeilen schreibe, läuft beispielsweise gerade das Kulturmagazin: Einfach wundervoll, besonders der Beitrag über die Bao An Nationalität und deren traditionelle Hüftmesser fand ich besonders spannend. 80 Arbeitsgänge für die Herstellung eines Messers, das klingt fast unfassbar. Die Fotos eurer Webcastseiten sind wundervoll. Von den kunstvollen Messern, Knäufen und dem Zubehör bin ich wirklich begeistert. Auch der Beitrag über den Stelzentanz und der Bericht von der Beijinger Buchmesse waren sehr hörenswert. Da Deutschland in diesem Jahr das Gastland der Beijinger Messe war, hoffe ich natürlich sehr, dass sehr bald einmal China auf der Frankfurter Buchmesse Gastland sein wird. Das wäre für mich wieder einmal ein Anlass, nach Franfurt zu reisen.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn