Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Helmut Matt (11.08.2007)
   2007-09-30 14:09:50    Seite drucken   cri
Mit einer großen Überraschung wartete Ihre Internetredaktion auf: Ein nagelneuer Sprachkurs, einfach strukturiert, übersichtlich, interaktiv und witzig präsentiert, steht den Nutzern von CRI-Online zur Verfügung. Mir gefällt der neue Service ausgezeichnet. Ich finde, er ist eine wirkliche Bereicherung und zugleich eine ausgezeichnete Ergänzung zum bekannten Sprachkurs "Alltagschinesisch" - ich werde auch das neue Angebot jedenfalls sehr gerne nutzen. Natürlich werde ich aber auch den Sprachkurs "Alltagschinesisch" nicht aufgeben. Dort beschäftige ich mich gerade mit der Lektion 18 "Auf der Straße". Die 60 Lektionen "Alltagschinesisch" habe ich auf meinen MP3-Spieler und auf vier CDs kopiert und höre diese im Auto, auf dem Weg zur Arbeit, im Garten oder wann immer ich Zeit und Lust dazu habe. Am neuen Sprachkurs gefällt mir der interaktive Aufbau, die Möglichkeit, gesprochene Texte beliebig oft zu hören, und die wunderbar große Darstellung der Schriftzeichen sehr gut. Besonders hilfreich ist das Kapitel über die Lautlehre und Phonetik sowie die vollständige Auflistung des Vokabulars. Ich habe mir zwar zwischenzeitlich ein Chinesisch-Deutsches Wörterbuch gekauft. Für die Anwendung im Online-Sprachkurs ist aber die knappe und übersichtliche Auflistung praktischer. Ich habe festgestellt, dass dieser neue Service auch auf den Webseiten des englischen Dienstes zur Verfügung steht. Ich finde, es hat sich gelohnt, dass hier ein Grundlagen-Sprachkurs über die Redaktionsgrenzen hinweg entwickelt wurde: Eine gelungene Leistung, die sicher vielen Menschen, die den Schritt bisher noch nicht gewagt haben, den Einstieg in die chinesische Sprache ermöglichen kann.

Eine weitere Überraschung gab es in der jüngsten Ausgabe von "Leben auf Chinesisch": "Paulanerbräu in Beijing". Na so was. Damit habe ich ja nun wirklich nicht gerechnet. Der Bericht war überraschend und unterhaltsam zugleich und hat meinen Eindruck bestärkt, dass die Chinesen sehr weltoffene Menschen sind. Ich denke aber, dass Bier und Bratwurst wohl kaum mit dem vielfältigen und leckeren chinesischen Essen konkurrieren kann. Na, und das chinesische Bier schmeckt ja wirklich auch sehr gut.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn