Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Demokratische Parteien in China
   2007-08-30 15:52:57    Seite drucken   cri
Zu den demokratischen Parteien in China zählen die acht politischen Parteien, die es neben der regierenden KP Chinas auf dem chinesischen Festland gibt. Sie wirken bei politischen Angelegenheiten mit. Zu ihnen zählen unter anderem das Revolutionäre Komitee der chinesischen Kuomintang-Partei, diese Partei wurde von Demokraten innerhalb der chinesischen KMT-Partei und anderen patriotisch Gesinnten gegründet, und die Demokratische Liga Chinas, die von Intellektuellen und Gelehrten gegründet wurde, die sich hauptsächlich mit Themen wie Kultur, Bildung, Wissenschaft und Technik beschäftigen. Daneben gibt es die Gesellschaft für den Demokratischen Nationalen Aufbau, die in Wirtschaftskreisen entstand, die Gesellschaft für die Förderung der Demokratie Chinas, die von Intellektuellen und Gelehrten im Bildungs- und Kulturbereich gegründet wurde, die Demokratische Partei der Bauern und Arbeiter Chinas, die von Medizinern und Gesundheitsexperten gegründet wurde, die Zhi Gong Dang Chinas, die heimgekehrte Auslands-Chinesen und Angehörige von Auslands-Chinesen ins Leben gerufen haben, die Studiengesellschaft des 3. September, die von Intellektuellen und Gelehrten aus dem Wissenschafts- und Technikbereich gegründet wurde, und die Demokratische Sebstbestimmungsliga Taiwans, die von Chinesen aus der Provinz Taiwan gegründet wurde.

Die demokratischen Parteien fühlen sich der KP Chinas verbunden, sie arbeiten seit langem eng mit der KP Chinas zusammen. Die Parteien wirken bei politischen Angelegenheiten mit. Sie sind keine Oppositionsparteien. Die demokratischen Parteien nehmen an der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes teil, damit sind sie Teil der patriotischen Einheitsfront unter Leitung der KP Chinas. Sie kooperieren mit der KP Chinas in Form der politischen Konsultation und üben eine demokratische Kontrollfunktion aus. Die demokratischen Parteien haben Anteil an der Staatsmacht und sind an der Ausarbeitung von zentralen Richtlinien ebenso beteiligt wie an der Nominierung von Spitzenpolitikern. Die demokratischen Parteien haben auch Einfluss auf Staatsangelegenheiten und auf die Formulierung beziehungsweise Vollstreckung von staatlichen Richtlinien, Gesetzen und Vorschriften.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
NoSuchKey The specified key does not exist. 61E9C8F5B0A0CE3830ED349E zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 61E9C8F5677A433635D5E113 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm