Wir über uns Kontakt Jobs Fragen? Archiv
Weltbank: Chinas Fortschritte bei Armutsbekämpfung vorbildhaft
  2017-10-13 11:14:28  cri

Washington

Chinas Fortschritte bei der Armutsbekämpfung sind nach den Worten des Präsidenten der Weltbank, Jim Yong Kim, vorbildhaft für Länder mittleren Einkommens.

Am Rande der gemeinsamen Jahrestagung der Weltbank und des Internationalen Währungsfonds (IWF), sagte Yong Kim am Donnerstag vor der Presse, die Befreiung von 800 Millionen Chinesen aus der Armut habe unmittelbar dazu geführt, dass der Anteil der in extremer Armut lebenden Menschen an der Weltbevölkerung von 40 Prozent auf gegenwärtig knapp zehn Prozent zurückgegangen sei. Dazu habe China maßgeblich beigetragen, so der Weltbankchef.

Jim Yong Kim teilte ferner mit, dass die Weltbank derzeit in mehreren Bereichen mit China zusammenarbeite und dabei von den in China gesammelten Erfahrungen profitiere.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China