Wir über uns Kontakt Jobs Fragen? Archiv
Südkorea hält an friedlicher Denuklearisierung der Koreanischen Halbinsel fest
  2017-09-12 10:35:33  cri
Seoul

Südkorea beharrt auf der friedliche Denuklearisierung der Koreanischen Halbinsel. Dies sagte Südkoreas Außenministerin Kang Kyung-wha am Montag in Seoul.

Ihr zufolge bleibe die nordkoreanische Atomfrage für Südkorea nach wie vor die „größte Herausforderung". Die südkoreanische Regierung werde sich aber weiterhin für eine atomfreie koreanische Halbinsel einsetzen.

Bei passender Gelegenheit werde ihr Land, so Kang, Sondergesandte nach Nordkorea schicken, um die bilateralen Beziehungen zu verbessern.

Sie ist sich jedoch unsicher ob jetzt schon der richtige Zeitpunkt wäre.

Kang gab außerdem bekannt, dass Südkorea mittlerweile nicht erwäge, erneut amerikanische taktische Kernwaffen zu stationieren. Entsprechende Verhandlungen mit den USA habe ihr Land nicht aufgenommen.

Am gleichen Tag kündigte der Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde, Yukiya Amano, die Gründung einer speziellen Arbeitsgruppe zur besseren Lösung der nordkoreanischen Atomfrage an.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China