Wir über uns Kontakt Jobs Fragen? Archiv
Jingdong baut kostenloses Wohnheim für Mitarbeiter
  2018-02-06 14:51:02  cri
Der chinesische E-Commerce-Gigant Jingdong (JD.com) hat in den vergangenen Tagen wieder eine rege Diskussion unter chinesischen Internetnutzern ausgelöst. Vor kurzem veröffentlichte das Unternehmen mehrere Bilder eines kostenlosen Wohnheims für JD-Mitarbeiter online. Das sogenannte JD-Appartement in Qingdao ist so modern und nahezu luxuriös ausgestattet, dass es sofort für Kommentare der Internetnutzer sorgte. Während einige sich neidisch zeigen, bezeichneten andere dies als Hype-Aktion und spektakuläre Werbung für das Unternehmen.

Der Wohnungs-Komplex befindet sich im Qingdaoer Logistikpark in der ostchinesischen Provinz Shandong. Im Eingangsbereich werden Besucher von dem Jingdong-Logo und dem Grußwort „Jing Dong begrüßt Sie" willkommen geheißen.

Han Xinghua, der Leiter von JD-Logistik in Shandong, erklärt, das 10.724 Quadratmeter große Wohnheim verfüge insgesamt über 200 Zimmer. Alle Mitarbeiter, die in dem Logistikpark arbeiteten, könnten sich um einen Platz bewerben. Grundsätzlich teilten sich zwei Mitarbeiter ein Zimmer. Wer länger als drei Jahre in dem Park arbeite, könne ein Einzelzimmer beantragen, so Han weiter.

Jedes Zimmer ist möbliert und mit modernen Elektrogeräten ausgestattet: Es gibt Betten, Schränke, Stühle, Klimaanlagen, eine Waschmaschine und einen Kühlschrank. Die Mitarbeiter können also ihre persönliche Habe mitbringen und sofort einziehen.

Unweit des Wohnheims gebe es eine 1.332 Quadratmeter große Kantine, sagt Han weiter. Wenn die Mitarbeiter zum Feierabend keine Lust auf Kochen hätten, könnten sie einfach dort ihre Mahlzeit genießen. Außerdem können sie ihre Freizeit im Fitnessraum oder im Tanzzimmer verbringen oder mit Kollegen Tischtennis, Billard und Badminton spielen. Han zufolge wird im Juni außerdem ein Karaoke-Raum fertiggestellt. Darüber hinaus sei vorgesehen, auf dem Dach des Wohnheims einen Grillbereich zu etablieren.

Das Wohnheim im Qingdaoer Logistikpark solle zum Baustandard für andere Logistikgelände des Unternehmens werden, so Han Xinhua stolz. Im Logistikpark in Jinan solle zum Beispiel ein ähnliches Wohnheim entstehen. Am wichtigsten sei, dass alle Kosten von dem Unternehmen getragen würden. Die Mitarbeiter könnten dort kostenlos wohnen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China