Wir über uns Kontakt Jobs Fragen? Archiv
Vorschau für KulturKollage vom 09. November 2017
  2017-11-09 14:37:15  cri
1. Kinowelt

2. Shanghai East Krankenhaus: Wo Ausländer behandelt werden

Pudong ist ein Bezirk in der ostchinesischen Metropole Shanghai. „Pu" steht für den Pudong-Fluss und „Dong" heißt auf Chinesisch „östlich". Der Ort bekam seinen Namen, weil er östlich des Pudong-Flusses liegt. Pudong ist ein sehr junger Stadtbezirk: Erst 1990 wurde mit dem Aufbau des bis dahin dünnbesiedelten Areals begonnen, der dann jedoch in eindrucksvollem Tempo vonstattenging. Heutzutage ist Pudong ein wichtiger Stützpunkt hochtechnologischer und ausländischer Unternehmen in Shanghai. Das heißt, in Pudong leben viele Ausländer. Heute stellen wir Ihnen ein lokales Krankenhaus vor, das medizinische Dienstleistung für die dortigen Ausländer anbietet...

3. Beifuß wird neues Aushängeschild des Kreises Qichun

Moxibustion ist eine Therapie der Traditionellen Chinesischen Medizin. In China wird sie als eine der Akupunktur gleichrangige Therapie angesehen. Dabei werden statt Nadeln aber getrocknete und fein geriebene Fasern von Beifuß genutzt. In China gilt der Kreis Qichun in der zentralchinesischen Provinz Hubei als „Beifuß-Hauptstadt". Dort bemüht man sich daher tatkräftig um die Ausweitung der Beifuß-Industrie...

4. KK News und Veranstaltungstipps

5. Israeli baute Brücke zwischen Architektur und Philosophie

Die Glasbodenbrücke im Nationalpark Zhangjiajie in der zentralchinesischen Provinz Hunan stellt Weltrekorde auf: sowohl für das Design, als auch für die Konstruktion. Die Brücke ist 430 Meter lang und sechs Meter breit und überspannt in einer Höhe von 300 Metern eine Schlucht zwischen zwei Felsklippen. Der Israeli Haim Dotan ist für das beeindruckende Bauwerk verantwortlich. In einem Exklusivgespräch mit CRI erzählt er über die Verbindung zwischen diesem einzigartigen Monument und der traditionellen chinesischen Philosophie...

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China