Wir über uns Kontakt Jobs Fragen? Archiv
• Guizhou: Mit Batik aus der Armut
Batik ist eine traditionelle Handwerkkunst in China. Im Kreis Rongjiang im autonomen Bezirk Qiandongnan der Miao und Dong haben sich 126 von 215 Haushalten mit der Batikkunst beschäftigt.
• Schönes Leben im Dorf Daimei
Dank des Projekts zum Aufbau schöner ländlicher Gebiete bekommt das Dorf Daimei in der Stadt Longhai (Provinz Fujian) ein neues Gesicht. Tourismus kurbelt die lokale Wirtschaft an.
• Wie Dalian sein Meer schützt
Die nordostchinesische Küstenstadt Dalian liegt im Süden der Halbinsel Liaodong. Die Stadt ist wegen ihrer günstigen geographischen Lage reich an maritimen Ressourcen. Parallel zur Entwicklung der Meereswirtschaft legt Dalian großen Wert auf den Schutz der Umwelt, die Kontrolle maritimer Projekte sowie den Katastrophenschutz...
• Teeindustrie in Longnan: Musterbeispiel der präzisen Armutsbekämpfung
Die Kampagne „Internet plus" und E-Commerce bieten seit einigen Jahren den Bauern im Kreis Wenxian, der zur Stadt Longnan, gehört, einen Weg aus der Armut...
• Das Modell "Landwirtschaft plus Tourismus" in Shangcheng
Der Kreis Shangcheng im Süden der zentralchinesischen Provinz Henan liegt im Dabieshan-Gebirge. Die Bauern dort lebten früher allein von der Landwirtschaft. Durch die Verbindung von Landwirtschaft und Tourismus hat die lokale Regierung den Bauern erfolgreich aus der Armut verholfen. Ein Beispiel dafür ist das Festival der Reissetzling-Pflanzung...
• Gansu: Wie ein Kultur- und Tourismusfestival gegen Armut hilft
Die lokale Regierung hat eine Finanz-Serviceplattform für die Dorfbewohner eingerichtet, auf der sie Zugang zu Krediten und anderen Finanzierungsmöglichkeiten haben. Darüber hinaus...
• Lebenserwartung der Chinesen steigt auf 76,7 Jahre
Die Lebenserwartung der Chinesen ist im letzten Jahr auf 76,7 Jahre gestiegen. Dies geht aus einem Bericht der chinesischen Gesundheitskommission hervor. Dem Bericht zufolge sank die Säuglingssterblichkeit auf 6,8 Promille, während die Müttersterblichkeit auf 19,6 pro 100.000 Geburten sank.
• Chongqing: Verbesserung der Landstraßen in ländlichen Regionen
In den vergangenen Jahren hat sich die Regierung des Bezirks Ba'nan der südwestchinesischen Metropole Chongqing für die Verbesserung der Landstraßen in den ländlichen Regionen eingesetzt. Nun sind die Einwohner besser an das Verkehrsnetz angeschlossen und profitieren auch finanziell von der erhöhten Mobilität.
• PKKCV-Mitglied Wu kümmert sich um „Toilettenrevolution" in China
Im März 2018 kündigte Ministerpräsident Li Keqiang vor den Abgeordneten des Chinesischen Nationalen Volkskongresses (NVK) an, in den kommenden drei Jahren die Wohnverhältnisse in ländlichen Regionen zu sanieren und eine „Toilettenrevolution" durchzuführen...
• FAO-Fotoausstellung zum Thema Recht auf Nahrung in Rom
China will extreme Armut bis 2020 vollständig beseitigen. Im Vergleich zur Agenda 2030 soll das Ziel damit zehn Jahre früher erreicht werden...
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  
© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China