Wir über uns Kontakt Jobs Fragen? Archiv
• Die alte Frau und der Alligator: She Shizhen und ihre „Kinder"
In der ostchinesischen Provinz Anhui liegt das nationale Schutzgebiet des China-Alligators. Die Verantwortung dafür tragen die Anwohner. Eine von ihnen ist die 79-jährige She Shizhen. Sie hat ihre „Kinder" über dreißig Jahre lang gepflegt...
Kurzmeldungen
• Lebenserwartung der Chinesen steigt auf 76,7 Jahre
• NVK-Abgeordnete tibetischer Nationalität besuchen Kanada
• China: US-Vorwurf im Menschenrechtsbericht grundlos
• Live-Streaming-Plattformen zu besserem Jugendschutz aufgefordert
• Sitzung über „Schutz und Entwicklung tibetischer Kultur" in Genf
More>>
Berichte und Reportagen

• Wiederbelebung der Grundschule Yingxiu
Bei dem verheerenden Erdbeben von Wenchuan in der südwestchinesischen Provinz Sichuan 2008 wurde die Grundschule Yingxiu in Wenchuan vollständig zerstört. Nun ist die Grundschule mit Unterstützung der südchinesischen Metropole Shenzhen wieder aufgebaut worden. Die Schüler können wieder in den Klassenzimmern lernen…

• Die alte Frau und der Alligator: She Shizhen und ihre „Kinder"
In der ostchinesischen Provinz Anhui liegt das nationale Schutzgebiet des China-Alligators. Die Verantwortung dafür tragen die Anwohner. Eine von ihnen ist die 79-jährige She Shizhen. Sie hat ihre „Kinder" über dreißig Jahre lang gepflegt...

• Große Veränderungen im Dorf Liangjiahe
Liangjiahe ist ein kleines Dorf im Kreis Yanchuan in der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi. Früher war es nur ein unbekanntes armes Gebirgsdorf, aber nun ist es ein bekanntes touristisches Ziel geworden. Moderne Gebäude, Asphaltstraßen, Internetverbindungen – das Dorf hat in den vergangenen Jahren riesengroße Veränderungen erlebt…

• Anhui: Mit Tourismus aus der Armut
In der Gemeinde Guilin im Kreis Shexian in der Provinz Anhui haben sich die Bauern durch die Eröffnung von Hotels und Restaurants aus der Armut befreit.

• Hefei: Leckere Snacks helfen Bauern aus der Armut
Shaobing, auf Deutsch das gebackene Sesambrötchen, ist ein beliebter Snack in der Stadt Hefei (Provinz Anhui). Der traditionelle Snack stammt aus der Han-Dynastie. In der Gemeinde Xiatang in Hefei befindet sich eine Handwerkstatt für die Zubereitung von Shaobing.

• Flusskrebse helfen Bauern in Anhui aus der Armut
Der Kreis Zaojia in der chinesischen Provinz Anhui hat einen großen Stausee. Dank ihm gibt es eine lange Tradition von Reisanbau in der Region...

• Individualisierter Tee-Anbau hilft Bauern aus Xiadang aus der Armut
Die Landschaft des Kreises Shouning im Osten der südöstlichen Küstenprovinz Fujian ist von Wäldern und Bergen geprägt. Abgelegen und schlecht an das Straßennetz angebunden hatte die Region früher mit extremer Armut zu kämpfen. Die Gemeinde Xiadang war ein typisches Beispiel...

• Bessere Nahrung für Kinder in ländlichen Regionen
Insgesamt 37 Millionen Schulkinder in ländlichen Regionen Chinas haben von dem Regierungsprogramm für bessere Nahrung profitiert. Dies teilte das Bildungsministerium auf einer Pressekonferenz im südwestchinesischen Guiyang mit...

• Perücke für leukämiekranke Kinder
Das Shanghaier Kinderkrankenhaus und der Friseur-Verband der Stadt wollen gemeinsam durch eine Benefizaktion Haare sammeln, aus denen für leukämiekranke Kinder Perücken gemacht werden können.
Mehr>>
RealTimeChina auf FB
© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China