Wir über uns Kontakt Jobs Fragen? Archiv
• China veröffentlicht Weißbuch über „Terrorismus- und Extremismusbekämpfung sowie Gewährleistung der Menschenrechte in Xinjiang"
Am Montag hat das Pressebüro des chinesischen Staatrats das Weißbuch über die „Terrorismus- und Extremismusbekämpfung sowie Gewährleistung der Menschenrechte in Xinjiang" veröffentlicht. Darin heißt es, die chinesische Regierung lehne Terrorismus und Extremismus in jeglicher Form ab. Die Verbreitung von Terrorismus und Extremismus...
Kurzmeldungen
• Guangxi: Bessere Bildungschancen von Mädchen und Frauen
• China gegen unberechtigte US-Vorwürfe über seinen Umfang mit Menschenrechten
• China veröffentlicht Weißbuch über „Terrorismus- und Extremismusbekämpfung sowie Gewährleistung der Menschenrechte in Xinjiang"
• China veröffentlicht Berichte über Menschenrechtslage in den USA 2018
• Themensitzung "Entwicklungserfolge im Menschenrechtswesen in Xinjiang" in Genf
More>>
Berichte und Reportagen

• China gegen unberechtigte US-Vorwürfe über seinen Umfang mit Menschenrechten
China hat sich gegen unberechtigte US-Vorwürfe über Chinas Umgang mit den Menschenrechten ausgesprochen.

• Xinjiang baut Sozialabsicherung aus
In den vergangenen Jahren hat sich die Regierung des Uigurischen Autonomen Gebiets Xinjiang tatkräftig für den Ausbau des Sozialabsicherungssystems eingesetzt. Bis September 2018 sind insgesamt 38,9 Millionen Einwohner versichert worden...

• China veröffentlicht Weißbuch über „Terrorismus- und Extremismusbekämpfung sowie Gewährleistung der Menschenrechte in Xinjiang"
Am Montag hat das Pressebüro des chinesischen Staatrats das Weißbuch über die „Terrorismus- und Extremismusbekämpfung sowie Gewährleistung der Menschenrechte in Xinjiang" veröffentlicht. Darin heißt es, die chinesische Regierung lehne Terrorismus und Extremismus in jeglicher Form ab. Die Verbreitung von Terrorismus und Extremismus...

• Neue Chancen für Schüler im Ausbildungszentrum für berufliche Tüchtigkeit
Das Ausbildungszentrum für berufliche Tüchtigkeit ist eine von der Lokalregierung angebotene Plattform für Menschen, die von extremistischen Ideen beeinflusst worden sind und kleine Delikte verübt haben...

• Linxia setzt Schulpflicht durch
China will Armut beseitigen und ein wichtiger Aspekt in diesem Bereich ist die Bildung. Um armen Menschen zu helfen, müssen sie zuerst eine gute schulische Ausbildung erhalten. Im Jahr 2018 hat das autonome Gebiet der Hui-Nationalität Linxia in der Provinz Gansu eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, damit schulpflichtige Kinder auch wirklich zur Schule gehen...

• Genf: Fotoausstellung über Fortschritte im Menschenrechtswesen in Xinjiang
Die Fotoausstellung „Fortschritte im Menschenrechtswesen des chinesischen uigurischen autonomen Gebiets Xinjiang" ist von 4. bis 8. März in Genf veranstaltet worden.

• China ruft zu mehr Dialog und Zusammenarbeit im UN-Menschenrechtsrat auf
Darin betonte Yu, die Entwicklungsländer hofften darauf, dass der Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte und dessen Büro an der UN-Charta festhielten und...

• China: Alle ethnischen Gruppen gehören zur großen Familie der chinesischen Nation
Über die Vorwürfe einiger Länder über das chinesische Uighurische Autonome Gebiet Xinjiang sagte Yu Jianhua, es seien totale Vorurteile und entsprächen der Tatsache überhaupt nicht...

• Unterrichten in ländlichen Regionen für Lehrer einfacher und attraktiver
China ergreift eine Reihe von Maßnahmen, um das Unterrichten in ländlichen Regionen für Lehrer einfacher und attraktiver zu machen.
Mehr>>
RealTimeChina auf FB
© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China