Wir über uns Kontakt Jobs Fragen? Archiv
• Wie ein neues Armenhilfe-Modell einem Yao-Dorf neues Leben schenkt
Die Bewohner des Dorfes Hebian der Yao-Nationalität in der Gemeinde Mengla in der südwestchinesischen Provinz Yunnan lebten vor ein paar Jahren noch in extremer Armut. Durch ein neues Modell der Armenhilfe hat sich das Antlitz des Dorfes nun aber grundlegend verändert...
Kurzmeldungen
• NVK-Abgeordnete tibetischer Nationalität besuchen Kanada
• China: US-Vorwurf im Menschenrechtsbericht grundlos
• Live-Streaming-Plattformen zu besserem Jugendschutz aufgefordert
• Sitzung über „Schutz und Entwicklung tibetischer Kultur" in Genf
• China will bessere Landstraßen
More>>
Berichte und Reportagen

• Die Geschichte der Schweißerin Wang Zhongmei
Eine Schweißerin zu sein, bedeutet sehr hart zu arbeiten. Hinter den Schweißfunken verstecken sich viele unvorhersehbare Risiken. Viele junge Leute lassen sich bei der Berufswahl davon abschrecken. Doch Wang Zhongmei, die zur sogenannten Post-80er-Generation gehört, arbeitet bereits seit 18 Jahren in diesem Beruf...

• Wie ein neues Armenhilfe-Modell einem Yao-Dorf neues Leben schenkt
Die Bewohner des Dorfes Hebian der Yao-Nationalität in der Gemeinde Mengla in der südwestchinesischen Provinz Yunnan lebten vor ein paar Jahren noch in extremer Armut. Durch ein neues Modell der Armenhilfe hat sich das Antlitz des Dorfes nun aber grundlegend verändert...

• Ehrenamt am Westsee in Hangzhou – ein freiwilliger Helfer erzählt
Der Westsee in Hangzhou ist ein malerisches Gewässer in der Provinz Zhejiang. Jedes Jahr zieht er etliche Touristen an. Eine Gruppe von freiwilligen Helfern steht den Besuchern bei Fragen und Wünschen zur Seite. Einer dieser Helfer ist Shi Zhiping...

• Neue Straßen fördern Wirtschaft in Xiaojin
Das Siguniang-Gebirge liegt im Kreis Xiaojin im Autonomen Gebiet der Tibeter und Qiang-Nationalität in der Provinz Sichuan. In den vergangenen Jahren wurden bereits viele Unterstützungsprojekte durchgeführt, vor allem der Aufbau neuer Straßen hat dabei Früchte getragen...

• Ein Geschenk vom Ginkgo
Schon vor 2000 Jahren wurden Ginkgo-Bäume im nordostchinesischen Kreis Tancheng in der Provinz Shandong gepflanzt. Tancheng zählt zu den ersten Gebieten, wo dies in China geschah. In unserer Zeit konnten in den 1990er-Jahren die Menschen in Tancheng durch den Verkauf der Bäume ihr Einkommen verbessern...

• Ein Umwelt-Unternehmer und sein Engagement in der Wüste
Die Ortschaft Alashan am westlichen Ende des Autonomen Gebiets der Inneren Mongolei war früher ein stark verwüstetes Gebiet. Die Lokalregierung hat die Anwohner dazu ermutigt, durch den Anbau von Nutzpflanzen die Verwüstung zu bekämpfen. Dies hat der Umwelt geholfen und den Wohlstand der Einwohner gefördert...

• China Speech Valley in Hefei
Vor fünf Jahren hat sich die vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie und der Provinzregierung von Anhui gemeinsam gegründete Industriebasis für Sprach- und Künstliche Intelligenz offiziell in der High-Tech-Zone Hefei niedergelassen. Seit dem hat sich die Basis, die als China Speech Valley bekannt ist...

• Festtag der Arbeiter – Internationaler Tag der Arbeiter
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tags der Arbeit haben wir einige Fotos von Arbeitern ausgewählt.

• Paulownienholz bringt Wohlstand in Lankao
In den vergangenen Jahren hat die Regierung vom Kreis Lankao im Nordosten der zentralchinesischen Provinz Henan unter anderem durch professionelles tiefes Pflanzen der Paulownien, das sind Blauglockenbaumgewächse, die in Asien sehr verbreitet sind, den Aufbau der schönen Dörfer tatkräftig vorangetrieben...
Mehr>>
RealTimeChina auf FB
© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China