Wir über uns Kontakt Jobs Fragen? Archiv
• Li Keqiang auf dem EU-China-Gipfel für Industrie und Wirtschaft in Brüssel

China und die Europäische Union wollen ihre Beziehungen stabilisieren, um der global wachsenden Ungewissheit entgegenzutreten. Dies sagte der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang in einer Grundsatzrede auf dem 12. EU-China-Gipfel für Industrie und Wirtschaft (EU-China Business Summit) am 2. Juni in Brüssel. Li fuhr fort, China und die EU seien zwei Kräfte, die den Weltfrieden bewahren und die gemeinsame Entwicklung fördern. Beide Seiten seien davon überzeugt, dass sie dem Globalisierungstrend...

Kurzmeldungen
• Außenministerium würdigt Erfolge vom 19. China-EU-Gipfel in Brüssel
• Premier Li beendet Europa-Besuch
• Li Keqiang trifft Belgiens Premierminister Charles Michel
• Li Keqiang trifft König der Belgier Philippe
More>>
Berichte und Reportagen

• Li Keqiang trifft Belgiens Premierminister Charles Michel
Chinas Ministerpräsident Li Keqiang hat sich am Freitagnachmittag mit seinem belgischen Amtskollegen Charles Michel zu einem Gespräch getroffen. Beide Politiker tauschten die Meinungen über die chinesisch-belgischen Beziehungen, die Zusammenarbeit in der Wirtschaft und im Handel und andere internationale und regionale Fragen vom gemeinsamen Interesse aus...

• Li Keqiang trifft König der Belgier Philippe
Chinas Ministerpräsident Li Keqiang hat sich am Freitag in Brüssel mit König der Belgier Philippe zu einem Gespräch getroffen. Beide Politiker tauschten ihre Meinungen über die chinesisch-belgischen Beziehungen und die Fragen vom gemeinsamen Interesse aus.
Li Keqiang sagte beim Treffen, China wolle mit Belgien die umfassende freundschaftliche Partnerschaft gemeinsam vorantreiben.

• Li Keqiang, Donald Tusk und Jean-Claude Juncker stellen sich der Presse
Unmittelbar nach dem 19. China-EU-Gipfeltreffen am Freitag in Brüssel haben der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang, der EU-Ratspräsident Donald Tusk und der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker der Presse gestellt. Li Keqiang erklärte vor den Journalisten, China und Europa hätten wichtigen Konsens in vielen Bereichen...

• Li Keqiang fordert Zusammenarbeit chinesisch-europäischer Mittel- und Kleinbetriebe
Chinas Ministerpräsident Li Keqiang hat die Zusammenarbeit der Mittel- und Kleinbetriebe zwischen China und Europa gefordert. Li Keqiang und der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker trafen am Freitag in Brüssel Vertreter der Mittel- und Kleinbetriebe beider Seiten...

• 19. China-EU-Gipfeltreffen in Brüssel
Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang hat am Freitag Ortszeit in Brüssel mit dem EU-Ratspräsidenten Donald Tusk und dem EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker das 19. China-EU-Gipfeltreffen gemeinsam geleitet. Li Keqiang sagte beim Treffen, China lege großen Wert auf die Beziehungen zu der EU und hoffe auf ein solidarisches, stabiles, offenes und blühendes Europa. Dieses Treffen solle ein positives Signal senden...

• Li Keqiang auf dem EU-China-Gipfel für Industrie und Wirtschaft in Brüssel

China und die Europäische Union wollen ihre Beziehungen stabilisieren, um der global wachsenden Ungewissheit entgegenzutreten. Dies sagte der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang in einer Grundsatzrede auf dem 12. EU-China-Gipfel für Industrie und Wirtschaft (EU-China Business Summit) am 2. Juni in Brüssel. Li fuhr fort, China und die EU seien zwei Kräfte, die den Weltfrieden bewahren und die gemeinsame Entwicklung fördern. Beide Seiten seien davon überzeugt, dass sie dem Globalisierungstrend...


• Chinas Rolle bei der Globalisierung der Raumfahrt
Die Globalisierung spielt für China seit Jahren eine wesentliche Rolle. Die Volksrepublik hat deshalb zahlreiche Beiträge zur Globalisierung vieler Branchen geleistet, einschließlich der Raumfahrt. In einem Interview mit CRI erklärte der deutsche Astronaut Gerhard Thiele die Bedeutung Chinas für die Globalisierung der Raumfahrt...

• Li Keqiangs Deutschland-Besuch im Fokus deutscher Experten
Dieter Spath, Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, sagte, China sei zum größten Handelspartner Deutschlands weltweit geworden...

• Li Keqiang: China und Deutschland sollen „Premium-Partner" bei Innovationen werden
Am Donnerstag haben Chinas Ministerpräsident Li Keqiang und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel gemeinsam am Chinesisch-Deutschen Forum „Innovation gemeinsam gestalten" teilgenommen...
More>>
© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China