Wir über uns Kontakt Jobs Fragen? Archiv
Aktuelles
• Tibetische Kulturdelegation besucht Canberra
• Leben in Lhasa
• Chinas tibetische NVK-Delegation besucht Großbritannien
• Mitglied der Dalai-Clique kehrt in die Heimat zurück
• China will Wasserwirtschaft in Tibet fördern
• Delegationen der Zentralregierung besuchen Städte in Tibet
• Russische Experten würdigen Entwicklung Tibets
• Autobahn Lhasa-Nyingchi befahrbar
• Panchen Lama gratuliert zum Gründungsjubiläum Tibets
• Feier zum 50. Jubiläum der Gründung des Autonomen Gebiets Tibet abgehalten
Mehr>>
Berichte und Reportagen
• Sonam Dargye, Schützer tibetischer Antilopen und seine Nachfolger
Das Naturschutzgebiet Hoh Xil liegt in der Provinz Qinghai in rund 4.800 Metern Höhe auf der Qinghai-Tibet-Hochebene in Westchina. Es gilt als das größte und höchstgelegene Naturschutzgebiet Chinas, das seine Ursprünglichkeit und sein ökologisches Gleichgewicht bewahren konnte...
• Wohlstand dank Handwerk in Tibet
 Im Kreis Bainang des Autonomen Gebietes Tibet wurde im Jahr 2005 ein Industriepark für nationale Handwerksbetriebe gegründet. Heute spielt das Gelände eine wichtige Rolle bei der Förderung der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in der Region...
• Bu'chung und die Gesar-Sage: Geschichte einer tibetischen Tradierung
Als bekannteste epische Dichtungen gelten zweifelsfrei Homers Ilias und Odyssee oder Indiens Ramayana und Mahabharata. Doch auch China kann mit faszinierenden Epen aufwarten: Zu ihnen gehört die tibetische Legende über König Gesar, die im Jahr 2009 auf der UNESCO-Liste  immaterieller Kulturerben als längstes Heldenepos der Welt aufgenommen wurde.
Mehr>>
Bilder

Bike-Sharing in Tibet
Mehr>>
© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China