Armutsüberwindung mit Orangen in Jiangxi
  2018-04-04 16:29:20  cri

 

 

Die Orangen von der Stadt Ganzhou in der südchinesischen Provinz Jiangxi sind eine bekannte Spezialität. Durch neue Internetmethoden wie Internet plus, Online-Übertragung und E-Commerce wird die „Orangen-Marke" aus Ganzhou immer populärer. Viele Leute sind dadurch aus der Armut befreit worden…

„Hallo! Allerseits! Herzlichen Willkommen bei der Live-Übertragung von unserem Orangen-Laden."

Zheng Qiuxia, eine Mitarbeiterin vom Kaufhaus Kangfeng vom Kreis Xinfeng der Provinz Jiangxi, beginnt am Morgen im Obstgarten vom Obstbauer Xiao Fangyou mit einem Handy ihre Online-Übertragung.

„Freunde, die originale Orangen aus Xinfeng essen möchten, bitte die Orangen mit eurem Handy direkt online bestellen!"

Viele Zuschauer fahren zum Obstgarten, und kaufen die Orangen vor Ort. Weitere Internetnutzer bestellen online. In zwei Stunden sind rund 2000 Bestellungen eingegangen.

Der 52-jährige Obstbauer Xiao Fangyou freut sich sehr über den Erfolg der Online-Live-Übertragung. Er bereitet für die Besucher noch einige Orangen vor.

„Probier' mal! Sehr süß!"

„Ja, die Orangen sind sehr süß, und sie haben einen hohen Wassergehalt. Wie viel kosten sie pro 500 Gramm?"

„Sechs Yuan."

Xiao Fangyou erkrankte als Kind an Kinderlähmung. Vor zehn Jahren gab die lokale Regierung ihm kostenlos Obstsetzlinge und leitete ihn noch beim Anbau an. Mit Unterstützung der lokalen Regierung hat Xiao Fangyou auf 0,6 Hektar Orangen angebaut. 2017 erntete er 15 Tonnen Orangen in seinem Obstgarten.

„Meine Orangen schmecken sehr gut. Viele Leute kommen her, um mir eine technische Anleitung zu gewähren – zum Beispiel welche Düngermittel, welches Pestizid ich benutzen soll und welches Pestizid ich nicht benutzen soll. Die Ernte ist in jedem Jahr nicht schlecht. Ich kann meinen Garden auch sehr gut verwalten."

Xiao Fangyou sagt, der Jahresproduktionswert seines Obstgartens könne mehr als 100.000 Yuan erreichen.

„Das Produktionsvolumen liegt zwischen 13.000 bis 15.000 Kilogramm. Mit dem Obstgarden ist unsere Familie reich geworden und wir können damit noch ein besseres Leben führen. Im Bericht des 19-Parteitags der KP Chinas wurde bekräftigt, das Bauer-Bodenverpachtungssystem weiter zu erhalten. Wir Obstbauer blicken zuversichtlicher in die Zukunft."

Meldungen zufolge lag das Produktionsvolumen von Orangen in Ganzhou im Jahr 2017 bei 1,26 Millionen Tonnen und der gesamte Produktionswert der Orangenindustrie bei mehr als 10 Milliarden Yuan. Der Produktionswert der übrigen Obstsorten betrug 6 Milliarden Yuan.

Übersetzt von Li Yan
Gesprochen von Lü Xiqian

Mehr zum Thema