Li Keqiang für Ausbau gemeinsamer Interessen Chinas und der USA
  2014-03-13 13:00:55  CRI
Beijing

China und die USA sollten ihre bilateralen Beziehungen stabil entwickeln und mehr gemeinsame Interessen finden. Dies betonte Ministerpräsident Li Keqiang am Donnerstag in Beijing. Es gehe darum, die jeweiligen Kerninteressen und wichtigen Anliegen gegenseitig zu berücksichtigen und Differenzen durch Verhandlungen zu lösen. Um die Beziehungen beider Länder zu verbessern, müsse insbesondere das Feld gemeinsamer Interessen erweitert werden, sagte Li Keqiang.

Mehr zum Thema