Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

ESA fordert Verstärkung der internationalen Rahmfahrtkooperationen
   2008-10-02 21:28:29    Seite Drucken    cri
Glasgow

Anlässlich des zehnten Geburtstags der internationalen Raumstation hat der Direktor des Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA) Jean-Jacques Dordain auf der 59. Konferenz des Internationalen Raumfahrtsverbands (IAC) gesagt, er hoffe, dass immer mehr Länder ihre Nationalflaggen zur internationalen Raumstation bringen könnten, weil die Weltraumforschung von den internationalen Kooperationen abhängig sei.

Er sagte weiter, der Betrieb der internationalen Raumstation habe den Wert der internationalen Raumfahrtkooperationen bewiesen. Mit Kräften aus mehreren Ländern könnten noch größere Erfolge in diesem Bereich erzielt werden.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn