Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

US-Senat bewilligt Finanz-Rettungspaket
   2008-10-02 19:15:16    Seite Drucken    CRI
Washington

Der US-Senat hat am Mittwochabend mit 74 Ja-Stimmen zu 25 mal Nein dem Plan zur Rettung der Banken in Höhe von 700 Milliarden US-Dollar zugestimmt.

Vor der Abstimmung hatten die Senatoren dem Paket noch zwei Zusatzmaßnahmen hinzugefügt. Laut amerikanischen Medien erreicht der Gesamtbetrag des Rettungsplans bereits 850 Milliarden US-Dollar, wenn die zusätzlichen Maßnahmen mitgerechnet werden.

US-Präsident George W. Bush würdigte am Mittwochabend in einer Erklärung die Annahme des Plans durch den Senat. Er forderte noch das Repräsentantenhaus zur schnellmöglichsten Ratifizierung auf, das planmäßig am Freitag darüber abstimmen soll.

Anderen Meldungen zufolge rief der Präsident der EU-Kommission Jose Manuel Barroso die Mitgliedsländer zur koordinierten Übereinstimmung auf, um der Finanzkrise gemeinsam zu begegnen und dem Markt Zuversicht erneut verleihen zu können.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn