Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Mit Raumschiff "Shenzhou 7" mitgefahrene Gegenstände in Beijing gezeigt
   2008-10-01 20:13:44    Seite Drucken    cri
Beijing

Die Zeremonie für öffentliche Ausstellung des Raumschiffs "Shenzhou 7" wurde am Mittwoch in Beijing veranstaltet. Die sieben Gegenstände, die im Raumschiff mit ins All gebracht wurden, wurden dabei zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Zu den ausgestellten Gegenständen gehören unter anderem die außerhalb der Kapsel getragenen Handschuhen des Raumanzugs "Feitian", von der Ausrottung bedrohte Pflanzensamen, Landkarte für China aus Seiden sowie die chinesische Nationalflagge, die der Taikonaut außerhalb der Kapsel geschwenkt hat.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn