Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Umfassende Neuregelung für chinesische Molkereibetriebe
   2008-09-28 10:58:43    Seite Drucken    cri
Beijing

Der Direktor des staatlichen chinesischen Hauptamts für Qualitätskontrolle und Quarantäne, Wang Yong, sagte am Samstag, sein Amt habe nach dem Milchpulver-Skandal die entsprechenden Maßnahmen mit aller Kraft umgesetzt.

Sein Amt sei im Moment dabei, zusammen mit den anderen zuständigen Behörden das Regelwerk für die Molkereiunternehmen umfassend zu überarbeiten. Die Neuregelung für Molkereibetriebe werde gemäß der Planung des Staatsrats in Zusammenarbeit mit den Ministerien für Industrie und Informatik, Industrie und Handel, Landwirtschaft, Gesundheit sowie dem Finanzministerium erfolgen.

Auch die Qualitätskontrolle von Milchprodukten werde verstärkt. Zudem seien die Unternehmen aufgefordert worden, die Qualität ihrer Produkte selber strenger zu kontrollieren. Alle diese Maßnahmen würden der gesunden Entwicklung der Molkereiunternehmen in China zugute kommen, so Wang Yong vom Hauptamt für Qualitätskontrolle und Quarantäne.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn