Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Hu Jintao empfängt Horst Köhler
   2008-09-07 19:45:41    Seite Drucken    CRI

 

Beijing

Der chinesische Staatspräsident Hu Jintao hat am Sonntag den deutschen Bundespräsidenten Horst Köhler, der bei der Eröffnung der Paralympics in Beijing anwensend war, zu einem Gespräch empfangen.

Köhler sagte dabei, die feierliche Eröffnungszeremonie der paralympischen Spiele in Beijing spiegle den Respekt und die Fürsorge für die Behinderten wider. Dadurch könnten die behinderten Menschen ihre Entschlossenheit und den Geist für Erreichen eines höheren Ziels zeigen. Zudem wünschte Köhler Beijing eine erfolgreiche Ausrichtung der Paralympics.

Beim Gespräch erklärten beide Seiten, sie würden den Austausch, den Dialog und die Zusammenarbeit ausbauen und die bilateralen Beziehungen fördern. Hu Jintao betonte, China wolle mit Deutschland die Differenzen gemeinsam behandeln und eine dauerhafte, stabile und gesunde Entwicklung der chinesisch-deutschen Beziehungen realisieren. Köhler erklärte, Deutschland und China sollten sich gemeisam für den Frieden und die Entwicklung der Welt einsetzen.

Beim Gespräch bedankte Hu Jintao ebenfalls der deutschen Regierung für ihre Unterstützung bei der Erdbebenbekämpfung in der südwestchinesischen Provinz Sichuan.

Am selben Tag traft Hu Jintao auch mit dem ehemaligen Generalsekretär der japanischen Liberaldemokratischen Partei und dem Vorsitzenden der Gesellschaft für Freundschaft zwischen Japan und China Koichi Kato zu einem Gespräch zusammen.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
NoSuchKey The specified key does not exist. 5FC2D9A57F028633352347E5 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 5FC2D9A5F574193938D5EBC4 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm