Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Shoton-Fest in Lhasa eröffnet
   2008-08-30 23:30:05    Seite Drucken    CRI
Lhasa

Das Shoton-Fest ist mit buddhistischen Veranstaltungen im Drepung-Kloster in Lhasa, der Hauptstadt des Chinesischen Autonomen Gebiets Tibet, eröffnet worden. Das Drepung-Kloster gilt als das größte Kloster der Gelug-Sekte.

Das Shoton-Fest, früher auch Joghurt-Fest genannt, ist bekannt durch seine traditionellen buddhistischen Veranstaltungen. Dieses Jahr ist der Tourismus das diesjährige Hauptthema. Während des einwöchigen Fests werden tibetische Opern aufgeführt und hochrangige Foren über Tourismus abgehalten. All dies soll ein sich stabil entwickelndes Tibet präsentiert werden.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn