Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Zahlungssystem für Olympische Spiele in China im Wesentlichen realisiert
   2008-07-15 10:39:33    Seite Drucken    cri
Beijing

Der stellvertretende Präsident der Chinesischen Volksbank, Su Ning, hat am Montag das Zahlungssystem für die Olympischen Spiele in Beijing inspiziert. Dabei sagte er, die Situation der Währungsumwechslung sei in den Mitaustragungsstädten der Olympischen Spiele im großen Maße verbessert worden. Das Dienstleistungsniveau der Devisen sei beträchtlich erhöht worden. Damit sei das Ziel beim Aufbau des Zahlungssystems für die Olympischen Spiele in China im Wesentlich realisiert worden.

Statistiken zufolge konnten in Beijing bis Ende Juni in über 2.000 Bankfilialen verschiedene Währungen umgewechselt werden. Allein am Beijinger Internationalen Flughafen gibt es über zehn Bankfilialen dafür.

Während der Olympischen Spiele werden insgesamt 4,4 Millionen ausländische Touristen in China erwartet. Damit wird ein Konsumbedarf von über vier Milliarden US-Dollar entstehen.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
NoSuchKey The specified key does not exist. 5F6DA4EC432AA238307B99F6 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 5F6DA4ECC420E530399A4427 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm