Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

China verstärkt Dopingbekämpfung
   2008-07-11 20:52:33    Seite Drucken    cri
Beijing

Vor kurzem veröffentlichten acht chinesische Behörden, darunter das staatliche Überwachungs- und Verwaltungsamt für Lebensmittel und Medikamente sowie das Beijinger Olympische Organisationskomitee, eine gemeinsame Bekanntmachung, die der Verstärkung der Dopingbekämpfung dienen soll.

Die Bekanntmachung verbietet Sportlern und Trainern nicht nur die Einfuhr von Dopingmitteln nach China, sondern auch den illegalen Erwerb von Dopingmitteln durch das Internet sowie die online Veröffentlichung von Informationen über den Verkauf von Dopingmitteln.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
NoSuchKey The specified key does not exist. 5F6D94381E061C3138ADABF2 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 5F6D9438B366FA3037280E27 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm