Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Auslandschinesen spenden weiter für Katastrophenbekämpfung in Sichuan
   2008-05-27 10:14:28    Seite Drucken    cri
Beijing

Auslandschinesen, Mitarbeiter von chinesischen Unternehmen im Ausland sowie chinesische Auslandsstudenten haben das Erdbeben in Wenchuan in der chinesischen Provinz Sichuan mit großer Aufmerksamkeit verfolgt. Sie äußerten daraufhin ihre Anteilnahme für die Todesopfer und spendeten für die Katastrophenbekämpfung in Sichuan.

Chinesische Studenten der Frederick University in Nikosia auf Zypern sammelten mehr als 1.000 Euro. Zudem übergaben Auslandschinesen und chinesische Auslandsstudenten der chinesischen Botschaft etwa 20.000 Euro an Spendengeldern.

Am Sonntag fand in Malta ein Kulturabend für Spenden zur Katastrophenbekämpfung in Sichuan statt. Die Aktion wurde von chinesischen Studenten in Malta initiiert und vom Zentrum für chinesische Kultur in Malta veranstaltet. Dabei wurden zirka 2.000 Euro gesammelt.

Die französische Vereinigung der chinesischen Studenten organisierte am Sonntag in Paris ebenfalls eine ähnliche Veranstaltung. Dabei wurden 45.000 Euro gespendet.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
NoSuchKey The specified key does not exist. 6144C4D9E89964323015FCB9 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 6144C4D924F0BF3030167799 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm