Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Chinas Gesundheitsministerium wird weitere medizinische Mitarbeiter in Katastrophengebiete entsenden
   2008-05-21 14:10:09    Seite Drucken    cri

Beijing

Der Sprecher des chinesischen Gesundheitsministeriums Mao Qun'an sagte am Mittwoch, das chinesische Gesundheitsministerium werde weitere medizinische Mitarbeiter in die Katastrophengebiete entsenden.

In den kommenden 5 Tagen werden zusätzlich über 2.500 medizinische Mitarbeiter in die Katastrophengebieten entsendet, um die Sterilisation und den Seuchenschutz dort zu verstärken. Derzeit seien rund 40.000 medizinische Mitarbeiter in den Katastrophengebieten in Sichuan im Einsatz. Bis jetzt sei noch keine Epidemie sowie kein Notfall bezüglich der öffentlichen Gesundheit gemeldet worden, so Mao.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
NoSuchKey The specified key does not exist. 6144BC828B49C831345ADF6B zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 6144BC82AA5BBC34368DEC8F zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm