Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Weitere Geld- und Sachspenden für Erdbebengebiet
   2008-05-20 22:28:53    Seite Drucken    cri
Beijing

Seit einigen Tagen spenden verschiedene gesellschaftliche Kreise Chinas Geldmittel und Hilfsgüter für das Katastrophengebiet des Erbebens in Wenchuan der südwestchinesischen Provinz Sichuan.

Der Allchinesische Gewerkschaftsbund schickte am Montagvormittag dringend benötigte Hilfsgüter im Wert von über zehn Millionen Yuan RMB zur Erdbebenbekämpfung ins Katastrophengebiet. Bis Montagnachmittag erreichten die Geldspenden der landesweiten Gewerkschaften aller Ebenen und ihrer Mitglieder insgesamt 214 Millionen Yuan RMB.

Bis am Montagabend haben die China Construction Bank (CCB) insgesamt 70,26 Millionen Yuan RMB für die Verschütterten in Sichuan gespendet.

Die Spenden der Regierung und der Bevölkerung der chinesischen Sonderverwaltungszone Macao lagen am Montag bei über 120 Millionen Macao-Dollar.

Die von den Taiwaner Unternehmen und Landsleuten in der südostchinesischen Provinz Fujian gespendeten Gelder und Güter belaufen sich auf mehr als 40 Millionen Yuan RMB.

Bis Montag 18 Uhr haben das Chinesische Rote Kreuz sowie regionale Organisationen des Roten Kreuzes in China materielle und finanzielle Spenden in Höhe von insgesamt 2,90 Milliarden Yuan RMB aus dem In- und Ausland erhalten.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
NoSuchKey The specified key does not exist. 6144C547A8F750303930B766 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 6144C5475CA9113335F4A0D5 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm