Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Chinesische Soldaten in hunderten Dörfern in der Katastrophenregion eingetroffen
   2008-05-20 20:53:23    Seite Drucken    cri
Chengdu

Die Suchkräfte der chinesischen Volksbefreiungsarmee sind im Zusammenhang mit den Rettungsarbeiten in der Katastrophenregion in Sichuan bereits in 405 Dörfern in 40 der vom Erdbeben am schwersten betroffenen Kreise eingetroffen. Ihre Aufgabe ist es, umgehend Such- und Rettungsarbeiten vor Ort durchzuführen.

Der chinesische Staatspräsident Hu Jintao, der in der Provinz Sichuan die Rettungsarbeiten koordiniert, bekräftigte mehrmals, die Rettungskräfte sollten versuchen, schnellstmöglichst alle Dörfern zu erreichen, um mit vereinten Kräften die noch unter den Trümmern verschütteten Menschen zu retten.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
NoSuchKey The specified key does not exist. 6144BB5C8D7480393812CEC7 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 6144BB5C4DFAC934379A99D3 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm