Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

CRI verfolgt Erdbeben in Sichuan live
   2008-05-14 15:18:07    Seite Drucken    cri
Beijing

Seitdem sich das Erdbeben der Stärke 7,8 im Bezirk Wenchuan in der chinesischen Provinz Sichuan ereignet hat, hat Radio China International in 52 Sprachen über Radio, Online-Radio und neue Medien über die Situation in den Katastrophengebieten und über die Katastrophebekämpfung berichtet.

Zudem hat CRI eine Spendenaktion für die Erdbebenopfer organisiert. Auch die ausländischen Mitarbeiter von CRI nahmen aktiv daran teil. Sie brachten damit ihre Unterstützung und ihre Anteilnahme für die Erdbebenopfer zum Ausdruck.

CRI-Online rief gemeinsam mit dem chinesischen Fonds des Roten Kreuzes Internetbenutzer in aller Welt dazu auf, sich mehr um die Menschen im Katastrophegebieten zu kümmern.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
NoSuchKey The specified key does not exist. 6144CB94AA5BBC3132090F1C zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 6144CB944D9C5B3034FE6D7B zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm