Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Neue führende Politiker Chinas gewählt
   2008-03-15 21:57:20    Seite Drucken    cri

Beijing

Rund 3.000 Abgeordnete des Chinesischen Nationalen Volkskongresses (NVK) haben am Samstag in Beijing auf einer Plenarsitzung im Rahmen der ersten Jahrestagung des NVK die neuen führenden Politiker des Landes gewählt.

Hu Jintao wurde erneut zum Staatspräsidenten der Volksrepublik China und zum Vorsitzenden der zentralen Militärkommission der Volksrepublik Chinas gewählt. Wu Bangguo wurde zum Vorsitzenden des Ständigen Ausschusses des elften NVK gewählt. Xi Jinping wurde zum stellvertretenden Staatspräsidenten des Landes gewählt.

Auf der Plenarsitzung wurde zudem das Konzept zur Reform der Behörden des Staatsrates angenommen. Nach dem Konzept sollen 15 Behörden umgestaltet werden. Neu gegründet werden das Ministerium für Industrie und informationstechnische Entwicklung, das Ministerium für Verkehr und Transport, das Ministerium für Personalwesen und Sozialabsicherung, das Ministerium für Umweltschutz und das Ministerium für Wohnungsbau und Aufbau der städtischen und ländlichen Gebiete.

Am gleichen Tag schickten die Spitzenpolitiker von Parteien und Regierungen in Nordkorea, Vietnam, Japan und Ungarn Gratulationstelegramme zur Wahl der führenden Politiker auf der ersten Tagung des elften Chinesischen Nationalen Volkskongresses.

     mehr zum Thema
     Ihr Kommentar
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn