Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Zugang zu Bildung für Schüler ländlicher Regionen in China vereinfacht
   2007-10-08 20:32:36    Seite Drucken    cri
Beijing

Das chinesische Staatliche Statistikamt hat in einem am Montag veröffentlichten Bericht mitgeteilt, dass seit dem 16. Parteitag der KP Chinas im Jahr 2002 der Zugang zu Bildung für ländliche Einwohner des Landes immer leichter und billiger geworden ist.

In dem Bericht heißt es, seit 2002 habe China die Schulgebühren für schulpflichtige Kinder auf dem Land völlig aufgehoben. Auf dieser Basis werden Schülern aus armen Familien in Zentral- und Westchina auch kostenfreie Lehrbücher angeboten. Dies habe die meisten Bauern in China deutlich entlastet und den Zugang zu Bildung für Kinder in ländlichen Gebieten im Großen und Ganzen gelöst.

Weiter heißt es in dem Bericht, China habe außerdem ein politisches System zur Unterstützung der Hochschulen und Berufsschulen etabliert und vervollständigt. Bis März dieses Jahres habe China etwa 3,1 Millionen Schülern und Studenten ein staatliches Darlehen zur Studienbeihilfe in Höhe von 26,6 Milliarden Yuan RMB gewährt.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
NoSuchKey The specified key does not exist. 61E9BEE165F7E537331E85F4 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 61E9BEE1CA9C0B373340ACB2 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm