Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Mittlerer Grad der Industrialisierung in China
   2007-09-27 21:38:35    Seite Drucken    CRI
Beijing

China befindet sich gegenwärtig auf einem mittleren Grad der Industrialisierung. Eine am Donnerstag veröffentlichte Statistik des chinesischen Staatlichen Statistikamtes belegt zudem, dass die chinesische Wirtschaft seit dem 16. Parteitag der KP Chinas im Jahr 2002 ein ständiges und schnelles Wachstum verzeichnen kann.

Der Statistik zufolge betrug der Wertzuwachs der chinesischen Wirtschaft im vergangenen Jahr rund neun Billionen Yuan RMB. Im Vergleich zu 2002 konnte der Industriesektor in China ein Wachstum von 58 Prozent verzeichnen. Zugleich hat sich auch die industrielle Produktion schnell entwickelt. Das Exportvolumen industriell hergestellter Güter aus China nahm ebenfalls rasch zu.

Wie aus der Statistik weiter hervorgeht, ist China nun der weltweit größte Produzent in den Bereichen Stahl, Kohle, Zement und Baumwolle. Auch die meisten Fernsehgeräte auf dem internationalen Markt werden in China hergestellt. Bei der Stromerzeugung rangiert China weltweit an zweiter Stelle. Zudem nimmt China in der Zuckerherstellung den weltweit dritten und in der Rohölproduktion den weltweit fünften Platz ein.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
NoSuchKey The specified key does not exist. 61E9C14EF708843437C4047F zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 61E9C14EDC7B3E3733C5C942 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm