Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Religiöse Persönlichkeiten Chinas nehmen am politischen Prozess teil
   2007-03-13 21:13:06    Seite drucken   cri
Beijing

An den Jahrestagungen des chinesischen obersten Staatsorgans, des NVK, und des Landeskomitees der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes, kurz PKKCV, haben auch wichtige religiöse Persönlichkeiten Chinas teilgenommen.

Neben religiösen Fragen beschäftigten sich die Religionsvertreter auch mit sozialen Themen, beispielsweise mit dem Lebensstandard der Bürger. Die von ihnen eingereichten Anträge betreffen eine ganze Reihe von Bereichen, zum Beispiel den Aufbau der Dörfer neuen Typs, die größer werdende Kluft zwischen Arm und Reich, die Entsorgung von Abwasser und den Umweltschutz.

Etwa 170.000 religiöse Persönlichkeiten agieren derzeit in den Volkskongressen und in den Politischen Konsultativkonferenzen verschiedener Ebenen.

Unvollständige Statistiken beziffern die Zahl der Gläubigen in China mit mehr als 100 Millionen. Sie sind Anhänger verschiedener Religionen.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
NoSuchKey The specified key does not exist. 61F2D9B1EEF2D03437217585 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 61F2D9B13017913731C57A87 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm