Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Weitere Maßnahmen zur Lösung der Beschäftigungsprobleme in China
   2007-03-13 15:05:16    Seite drucken   cri
Beijing:

Die Beschäftigungslage in China ist immer noch schwer. China muss in Zukunft deshalb weitere Maßnahmen zur Lösung der Beschäftigungsprobleme ergreifen.

Der Minister für Arbeit und Sozialversicherung Chinas, Tian Chengping, sagte am Dienstag vor der Presse in Beijing, die Zahl der Beschäftigten Chinas sei im vergangenen Jahr um mehr als elf Millionen gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Dies sei die größte Steigerung innerhalb der vergangenen Jahre.

China werde in Zukunft weitere Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigung durchführen. Dazu gehörten ein Ausbau des Beschäftigungsmarkts und neue Bildungs- und Dienstleistungsangebote für Beschäftigte und Arbeitsuchende, damit die Zahl der Beschäftigten Chinas in diesem Jahr um mindestens neun Millionen steigen könne, fuhr Tian fort.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
NoSuchKey The specified key does not exist. 61F2DAE1F7BF6F32355A6631 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 61F2DAE190120135392BB99D zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm