Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Entwicklung der chinesisch-deutschen Freundschaft dient Grundinteressen beider Völker
   2007-03-12 09:38:19    Seite drucken   cri
Beijing

Eine Entwicklung der chinesisch-deutschen Freundschaft dient den grundlegenden Interessen beider Völker.

Dies sagte der stellvertretende Vorsitzende des Ständigen Ausschusses des chinesischen Nationalen Volkskongresses, Lu Yongxiang, am Sonntag in Beijing beim Empfang einer Expertengruppe für Kultur- und Bildungspolitik des deutschen Bundestages unter Führung von Dr. Peter Gauweiler.

Weiter meinte Lu Yongxiang, dass seit Aufnahme diplomatischer Beziehungen sich die bilateralen Beziehungen reibungslos entwickelt hätten. Sowohl der Austausch als auch die Kooperation seien in allen Bereichen recht erfolgreich gewesen.

Lu Yongxiang betonte, dass der chinesische Nationale Volkskongress großen Wert auf die Entwicklung der Beziehungen mit dem deutschen Bundestag lege. Die Kontakte der Fachausschüsse der beiden Parlamente sollten verstärkt werden, um eine noch tiefgehendere Entwicklung der bilateralen Beziehungen zu fördern.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
NoSuchKey The specified key does not exist. 61F2E27FBD813C31393F1CA1 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 61F2E27F88E3083430EC09FE zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm