Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Wirtschaft und Gesellschaft Xinjiangs entwickeln sich schnell
   2007-03-09 19:23:03    Seite drucken   cri

Beijing

Die Wirtschaft und Gesellschaft in Xinjiang befänden sich in einer dauerhaften, rapiden und gesunden Entwicklungsphase, teilte der Vorsitzende des chinesischen Autonomiegebiets der Uiguren, Xinjiang, Ismayil Taliwaldil, am Freitag in Beijing vor der Presse mit.

Weiter sagte er, das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von Xinjiang sei im vergangenen Jahr um 11,2 Prozent gewachsen. Eine Reihe von wichtigen Wasserwirtschafts-, Verkehrs- und Energieprojekten seien im Bau oder bereits fertig gestellt und in Betrieb genommen. Darüber hinaus kämen immer mehr Touristen und Investoren nach Xinjiang. Im Vorjahr wären 66 neue Unternehmen mit auswärtigem Kapital in Xinjiang registriert worden. 350.000 ausländische Touristen hätten im vergangenen Jahr Xinjiang besucht.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
NoSuchKey The specified key does not exist. 61EE02D0DC7B3E3432FE8E28 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 61EE02D0D7684F30340079FE zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm