Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Wen Jiabao zu Besuch in Deutschland eingetroffen
   2006-09-14 09:41:17    cri
Hamburg

Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao ist am Mittwoch aus London kommend Hamburg eingetroffen und hat seinen Arbeitsbesuch in Deutschland begonnen. In Hamburg nahm er an der 2. Sitzung des chinesisch-europäischen Forums teil. Wen Jiabao hält sich zum zweiten Mal als Ministerpräsident in Deutschland auf.

Bei der Eröffnung der 2. Sitzung des chinesisch-europäischen Forums sagte Wen Jiabao in seiner Rede, dass die chinesisch-europäischen Beziehungen in eine gesunde und stabile Entwicklungsphase eingetreten seien. Im Interesse des gegenseitigen Nutzens sollten China und Europa weiterhin ihre Zusammenarbeit verstärken, um das Ziel des gegenseitigen politischen Vertrauens, des wirtschaftlichen Aufschwungs, des kulturellen Austausches und der gemeinsamen Entwicklung zu realisieren.

Während seiner Visite wird Wen Jiabao von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gesprächen empfangen. Beide Seiten werden bei der Gelegenheit ihre bilateralen Beziehungen, die chinesisch-europäischen Beziehungen sowie internationale und regionale Fragen von gemeinsamem Interesse erörtern. Darüber hinaus trifft Wen Jiabao auch noch mit dem deutschen Bundespräsidenten Horst Köhler zusammen..

Während seines Besuches in Großbritannien hatte Wen Jiabao Premier Tony Blair zu Gesprächen getroffen. Beide Politiker hatten Übereinstimmung darin erzielt, dass sie die bilaterale Kooperation als eine langfristige strategische Aufgabe ansehen und sie ständig zu verstärken versuchen. Dadurch könnte die bilaterale umfassende strategische Partnerschaft weiter vorangetrieben werden.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn