Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Der 9. China-Europa-Gipfel in Helsinki stattgefunden
   2006-09-09 21:33:55    CRI
Helsinki

Der 9. China-Europa-Gipfel hat am Samstag in der finnischen Hauptstadt Helsinki stattgefunden. Spitzenpolitiker wie der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao, der finnische Ministerpräsident und turnusmäßige EU-Vorsitzende Matti Vanhanen und der Vorsitzende der Europäischen Kommission Jose Manuel Durao Barroso haben daran teilgenommen.

Wie das chinesische Außenministerium mitteilte, steht im Mittelpunkt des Gipfels die Förderung der Gespräche für eine neue chinesisch-europäische Rahmensvereinbarung, die die vor 21 Jahren unterzeichnete Handel- und Wirtschaftskooperationsvereinbarung zwischen der Europäischen Gemeinschaft und China ersetzen und die Kooperationsbereiche in großem Ausmaß erweitern soll. Andere Schwerpunkte sind Energiesicherheit, Klimaveränderung, Menschenrechte, Handel und Wirtschaft.

Ministerpräsident Wen Jiabao ist am Samstag in Helsinki eingetroffen, um Finnland einen offiziellen Besuch abzustatten, an dem 9. China-Europa-Gipfel und an dem 6. Asien-Europa-Gipfel teilzunehmen.

Auf dem Flughafen betonte Wen Jiabao in seiner schriftlichen Rede, er erwarte, mit Spitzenpolitikern aller Seiten durch eingehende Beratungen die umfassenden Partnerschaftsbeziehungen neuen Typs zwischen Asien und Europa zu festigen.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn