Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Bau der ersten Nebenlinie der Qinghai-Tibet-Eisenbahn für nächstes Jahr anvisiert
   2006-08-09 21:49:27    CRI
Lhasa

Für die erste Nebenlinie der Qinghai-Tibet-Eisenbahn von Lhasa nach Xigaze sollen im kommenden Jahr die Bauarbeiten beginnen. Wie auf einer Pressekonferenz in Lhasa am Mittwoch zu erfahren war, sollen die Bauarbeiten drei Jahre dauern.

Xigaze befindet sich im Südwesten Tibets und ist die zweitgrößte Stadt in Tibet. Sie liegt 270 Kilometer von Lhasa entfernt. Xigaze ist die bevölkerungsreichste Stadt in Tibet und ein wichtiger Standort für die Land- und Viehwirtschaft.

Weiteren Angaben zufolge plant die chinesische Regierung, in den kommenden zehn Jahren mehrere Milliarden Yuan in den Bau von Nebenlinien der Qinghai-Tibet-Eisenbahn zu investieren.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
• Tschüß Beijing
• Leben auf Chinesisch (30.09.)
• Bildung/Wissenschaft (29.09.)
• Sonntagskonzert (05.10.)
• Eröffnung der Beijinger Paralympics
• Reisemagazin (26.09.)
• Wochenendkonzert (20. 09.)
• Wirtschaftsmagazin (01.10.)
• Zeitgeschehen (02.10.)
• Hörerbriefkasten (05.10.)
• Kulturmagazin (02.10)
• Paralympics 2008 (20.09)
• Nachrichten (05.10.)
 
 
 
 

 

 
 

Web german.cri.cn